Am 24. Mai um 12.00 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) Rebekka Salzer präsentiert das ORF-Parlamentsmagazin “Hohes Haus” am Sonntag, dem 24. Mai 2020, um 12.00 Uhr in ORF 2 mit folgenden Beiträgen:

Erste Auswechslung im grünen Team
Fünf Monate nach der Angelobung gibt es die erste personelle Veränderung in der türkis-grünen Koalition. Die Grünen Staatssekretärin für Kunst und Kultur, Ulrike Lunacek, hielt der massiven Kritik aus dem Kulturbereich nicht länger stand und trat zurück. Die neue Staatssekretärin Andrea Mayer hat diese Woche die Nachfolge angetreten. Eine heikle Aufgabe in Zeiten von Corona, denn kaum ein Sektor leidet so stark wie die Kulturschaffenden. Ein Bericht von Maximilian Biegler.

Gast im Studio ist der SPÖ-Kultursprecher und ehemalige Kulturminister Thomas Drozda.

Gemischte Gefühle im Hotelgewerbe
Zwei Wochen nach den Gasthäusern dürfen Ende Mai auch die Hotelbetriebe wieder aufsperren. Auch wenn die Freude darüber bei den meisten Hoteliers groß ist, wird die Auslastung wohl zunächst bescheiden ausfallen. Vor allem weil Urlaubende aus dem Ausland weiterhin fehlen werden. Und auch sonst gibt es einiges, das den Hoteliers gar nicht gefällt, erzählt der NEOS-Abgeordnete Sepp Schellhorn. Susanne Däubel hat ihn und seine Betriebe in Salzburg besucht.

Warten und Unsicherheit bei Kur und Reha
Auch Kuranstalten und Reha-Zentren dürfen wieder aufsperren. Neben den Spitälern gibt es kaum einen Bereich, in dem Hygiene eine so zentrale Rolle spielt. Nicht nur deshalb war der Lockdown für die Gesundheitseinrichtungen eine große Herausforderung, wie auch jetzt das Wiederhochfahren. Für die Patientinnen und Patienten bedeutet der zweieinhalbmonatige Aufnahmestopp in Kureinrichtungen langes Warten auf Therapie und Vorsorge. Und in den Betrieben herrscht Unsicherheit, ab wann was wieder möglich sein wird, berichtet Dagmar Wohlfahrt.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.