Am 11. Dezember um 12.00 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) Patricia Pawlicki präsentiert das ORF-Parlamentsmagazin am Sonntag, dem 11. Dezember 2016, um 12.00 Uhr in ORF 2 mit folgenden Beiträgen:

Gewaltschutz

Häusliche Gewalt: Seit 20 Jahren gibt es in Österreich das Gewaltschutzgesetz, das es ermöglicht, Täter – meist eben Ehemänner oder Lebensgefährten – von der Wohnung wegzuweisen. Dagmar Wohlfahrt zieht eine Bilanz.

Im Studio ist die Frauensprecherin der FPÖ, Carmen Schimanek.

Obergrenze

Die Regierungsparteien haben sich weitgehend auf ein Fremdenrechtspaket geeinigt. Einige eher lösbar erscheinende Details – etwa das Entgelt für gemeinnützige Arbeit für Asylwerber – sind noch offen. Weiter ungeklärt ist aber vor allem auch die Frage, ob die viel und lange diskutierte Obergrenze für Asylanträge in einem Verfassungsgesetz verankert wird, wie das die ÖVP verlangt. Oder ob die grundsätzliche Vereinbarung vom Herbst und die Administration per Verordnung reicht, wie das die SPÖ argumentiert. Es gibt derzeit keine Anzeichen, dass eine der beiden Seiten von ihrer Linie abrücken könnte. Fritz Jungmayr berichtet.

Vorratskammer

Zur Weihnachtszeit sind die Vorratskammern und Kühlschränke in Österreich wohl gefüllt. Doch wie sieht es während des Jahres aus? Haben alle Haushalte für einen Krisenfall vorgesorgt? Alljährlich erinnert eine Sirenenprobe, dass Krisenszenarien jederzeit eintreten können. Im Krisenfall sollte jeder das Radio oder den Fernseher aufdrehen, um sich detailliert zu informieren. Und es sollte genug Vorräte im Haus geben. Claus Bruckmann berichtet.

Die Sendung ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage auf der Video-Plattform ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Video-on-Demand abrufbar.

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III sowie ORF SPORT + – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.