Bangkok (ots/PRNewswire) Starke Beweise für die Wirksamkeit der Linse bei der Verlangsamung der Myopieprogression bei Kindern im dritten Lebensjahr

HOYA Vision Care, ein führendes Unternehmen im Bereich optischer Technologie-Innovationen, teilte die Ergebnisse einer dreijährigen klinischen Folgestudie zu seinem preisgekrönten MiYOSMART-Brillenglas mit patentiertem Defocus Incorporated Multiple Segments (D.I.M.S.) Technologie mit, nachdem sie die Informationen auf der jüngsten Konferenz der European Academy of Optometry and Optics (EAOO) ’21 veröffentlicht hatten. Die neue Studie, die im März 2021 im British Journal of Ophthalmology veröffentlicht wurde, wurde vom Zentrum für Myopie-Forschung an der Polytechnischen Universität Hongkong durchgeführt und knüpft an die zweijährige Studie an, die zuvor die Wirksamkeit der Linse bei der Verlangsamung des Fortschreitens der Myopie bei Kindern im Alter von 8-131 nachgewiesen hatte.

Die Drei-Jahres-Follow-up-Studie, die an 120 Kindern in Asien durchgeführt wurde, umfasste 65 Kinder aus der ursprünglichen Gruppe, die die MiYOSMART-Linse verwendeten und die an der vorherigen Studie teilgenommen hatten, sowie 55 Kinder, die im dritten Jahr von einer Einstärkenlinse auf die MiYOSMART-Linse umgestiegen waren. Am Ende des dritten Jahres zeigten die Ergebnisse in der ursprünglichen Gruppe von Kindern, die MiYOSMART Brillengläser trugen, dass die Verlangsamung des Fortschreitens der Myopie im Laufe der Zeit erhalten blieb und die Gruppe, die vom normalen Einstärkenglas zum MiYOSMART Brillenglas wechselte, zeigte eine signifikante und sofortige Verlangsamung des Fortschreitens der Myopie.

Das Brillenglas MiYOSMART, das Mitte 2018 in einigen Märkten eingeführt wurde, wurde in Zusammenarbeit mit der Hong Kong Polytechnic University entwickelt, um Myopie oder Kurzsichtigkeit anzugehen, die ein wachsendes globales Gesundheitsproblem darstellt, da Branchenexperten vorhersagen, dass bis 2050 fast 50 % der Weltbevölkerung davon betroffen sein werden. Das Objektiv verwendet die patentierte D.I.M.S. Technologie, die Kindern scharfes Sehen ermöglicht. Es kann in jede Kinderbrillenfassung eingesetzt werden und erscheint wie ein normales Brillenglas. Basierend auf der Drei-Jahres-Follow-up-Studie kann die MiYOSMART-Linse das Fortschreiten der Myopie verlangsamen und in einigen Fällen sogar aufhalten, indem sie die myopische Defokussierung nutzt.

“Die Ergebnisse der Drei-Jahres-Studie zur MiYOSMART-Linse sind sehr positiv, da die Linse weiterhin das wachsende Problem der Myopie bei Kindern adressiert”, sagte Griff Altmann, Chief Technology Officer bei HOYA Vision Care. “HOYA Vision Care ist stolz darauf, bei der Entwicklung einer sicheren und effektiven Methode zur Bewältigung des wachsenden Problems führend zu sein, und wir werden fleißig daran arbeiten, MiYOSMART weltweit einzuführen.”

Das preisgekrönte MiYOSMART-Objektiv gewann im April 2018 den begehrten Großen Preis, den Grand Award und die Goldmedaille auf der 46. internationalen Erfindermesse in Genf. Im Oktober 2020 wurde das Objektiv auf der Silmo Paris Optical Show mit dem Silmo d’Or Award in der Kategorie Vision ausgezeichnet.

1Lam CSY, Tang WC, Tse DY, Lee RPK, Chun RKM, Hasegawa K, Qi H, Hatanaka T, To CH. Defocus Incorporated Multiple Segments (DIMS) spectacle lenses slow myopia progression: a 2-year randomized clinical trial. British Journal of Ophthalmology. Published Online First: 29 May 2019. doi: 10.1136/bjophthalmol-2018-313739

PRODUKTHINWEIS – MiYOSMART ist nicht in allen Ländern, einschließlich der USA, für die Behandlung von Myopie zugelassen und ist derzeit nicht in allen Ländern, einschließlich der USA, zum Verkauf erhältlich.

Informationen zu HOYA Vision Care

Seit über 60 Jahren ist HOYA Vision Care ein leidenschaftlicher und globaler Innovationsführer in der optischen Technologie. Als Hersteller von qualitativ hochwertigen und leistungsstarken Brillengläsern treibt HOYA weiterhin Innovationen in der optischen Technologie voran, um die besten Lösungen für Optiker zu finden. Das Unternehmen liefert Linsen in 52 Länder mit einem Netzwerk von über 18.000 Mitarbeitern und 45 Laboren rund um den Globus.

Folgen Sie HOYA Vision Care auf LinkedIn

Logo – https://mma.prnew swire.com/media/1497255/HOYA_Vision_Care_Logo.jpg

Rückfragen & Kontakt:

HOYA Vision Care PR Contact
Susan Brown
susan@wearenomads.com
Mobile: +1 831 233 4616



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.