Am 19. November 2019 startet Sage DPW in Graz mit dem HR-Management Breakfast eine neue Veranstaltungsreihe, die sich gezielt an Entscheidungsträger im HR-Bereich richtet. Das HR-Management Breakfast macht außerdem noch am 20. November in Linz und am 29. November in Wien Station. Inhaltlich stellt die neue Veranstaltungsreihe strategische Themen in ihr Zentrum, die in Zeiten fortschreitender Digitalisierung für Personalverantwortliche zunehmend an Bedeutung gewinnen.

„Robotics im HR-Bereich: Von der Technologie zum Prozess“

Die erste Ausgabe des HR-Management Breakfast steht unter dem Motto „Robotics im HR-Bereich: Von der Technologie zum Prozess“ und nimmt damit eine Zukunftstechnologie in den Fokus, die zwar großes Potential in sich birgt, aber auch mit zentralen Fragestellungen verbunden ist:

  • Ab wann ist eine HR-Abteilung „digital ready“ und was ist auf dem Weg dorthin zu tun?
  • In welchen Bereichen der Personalabteilung kann Robotics sinnvoll eingesetzt werden?
  • Welche Einsparungspotenziale gibt es im Zuge der Automatisierung von HR-Prozessen?
  • Welche intelligenten Software-Tools können im HR-Bereich gewinnbringend eingesetzt werden?

Tipps für mehr Effizienz, geringere Kosten und weniger Fehler in Kooperation mit Deloitte

Sage DPW veranstaltet das HR-Management Breakfast in Kooperation mit seinem Partner Deloitte. Experten beider Unternehmen geben in verschiedenen Kurzvorträgen nicht nur Antworten auf diese Fragen, sondern auch Tipps, wie HR-Verantwortliche durch den Einsatz von „smarten Helfern“ die Effizienz von Arbeitsabläufen im Personalbereich steigern, die Fehlerquote beispielsweise in der Lohnabrechnung spürbar reduzieren und Mitarbeiter von zeitintensiven Routinearbeiten befreien können, damit diese wieder mehr Kapazitäten für Tätigkeiten mit unmittelbarem Wertschöpfungsbezug haben.

Renommierte Experten berichten aus der Praxis

Mit Martin Freudhofmeier, Tanja Hofmann und Josef Zellner stehen drei erfahrene Experten für praxisnahe Vorträge und Erfahrungsberichte zur Verfügung. Martin Freudhofmeier ist seit dem Jahr 2000 bei Deloitte tätig und als Partner für den Bereich BPS Payroll verantwortlich. Er leitet große Outsourcing-Projekte und unterstützt Klienten in payroll-spezifischen Technologiefragen. Tanja Hofmann ist Dipl. Personalverrechnerin und Teamleiterin im Bereich Payroll bei Deloitte. Ein besonderer Schwerpunkt ihrer Arbeit in den letzten Jahren ist die Entwicklung von robotic-unterstützten Prozessen und die Etablierung von digitalen Datenstrukturen. Josef Zellner ist Leiter der Entwicklungsabteilung bei Sage DPW. Er beschäftigt sich im Rahmen seiner Funktion auch mit der Automatisierung von HR-Prozessen.
Im Rahmen des Frühstücks ist zudem genügend Zeit für Fragen und einen Erfahrungsaustausch mit den Experten und Teilnehmern der Veranstaltung.

„Wir adressieren die Bedürfnisse und Themen von Entscheidungsträgern im Personalbereich“

Johannes Kreiner, Geschäftsführer von Sage DPW, zur Premiere des HR-Management Breakfast: „Mit dem HR-Management Breakfast haben wir ein Forum geschaffen, welches in besonderer Weise die Bedürfnisse und Themen von Entscheidungsträgern im Personalbereich adressiert. Vor diesem Hintergrund haben wir auch den Schwerpunkt der ersten Ausgabe unserer neuen Veranstaltungsreihe gewählt. Denn: Die Nutzung von Robotern in der HR ist mittlerweile keine ferne Zukunftsmusik mehr, sondern bereits Realität. Gleichzeitig besteht aber vielfach noch Klärungsbedarf, wie diese neuen Technologien strategisch sinnvoll in einem Unternehmen implementiert werden können. Gemeinsam mit unserem Partner Deloitte geben wir Antworten auf die wichtigsten Fragen und Tipps aus der Beratungs- und Entwicklerpraxis. Ich freue mich auf die Erstausgabe des HR-Management Breakfast und auf zahlreiche spannende Gespräche mit unseren Gästen.“

 

Termine und Orte

 

Graz
Dienstag, 19. November 2019

09:00 bis 11:00 Uhr

Deloitte Graz

 

Linz
Mittwoch, 20. November 2019
09:00 bis 11:00 Uhr

Deloitte Linz

 

Wien
Freitag, 29. November 2019

09:00 bis 11:00 Uhr

Deloitte Wien

 

Über Sage DPW

Sage GmbH ist mit der Sage DPW-Produktpalette Österreichs führender Anbieter für Personalmanagement-Software. Mit seinem umfassenden Produktportfolio bietet das Unternehmen Softwarelösungen für alle Bereiche des Personalwesens. Sage DPW-Software ist bei über 1.000 Kunden implementiert, vom mittelständischen bis zum multinationalen Unternehmen, in verschiedensten Branchen. Ziel von Sage ist es, den Verwaltungsaufwand für Unternehmen zu reduzieren. Daran arbeiten täglich mehr als 13.000 Mitarbeiter in 23 Ländern mit einem Netzwerk aus Beratern und Partnern für drei Millionen Kunden. Sage ist einer verantwortlichen Unternehmensführung verpflichtet und übernimmt gesellschaftliches Engagement durch eine hauseigene Stiftung, die Sage Foundation. Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Website: www.sagedpw.at