Stockholm, Schweden (ots/PRNewswire) Vom 20. bis 22. März stellt Huawei auf der “Passenger Terminal Expo 2108” unter dem Motto “Vorreiter neuer Informations- und Kommunikationstechnologien – auf dem Weg zur digitalen Luftfahrt” (Leading New ICT, The Road to Digital Aviation) seine umfassenden ICT-Lösungen für “intelligente Flughäfen” (smart airports) vor. Die Messe ist eine der Hauptveranstaltungen der Flughafenbranche; über 7.000 Teilnehmer und 225 Aussteller aus dem weltweiten Luftfahrt-Ökosystem kommen hier zusammen, um neueste Entwicklungen und Neuerungen zu besprechen.

Huawei arbeitet mit Partnern wie TravelSky, Brilliant Technologies, Terra Vision, Huadong Electronic Information & Technology und Crystone zusammen, um ein komplettes Paket branchenführender “Smart Airport”-ICT-Lösungen für einen visualisierten effizienten Flughafenbetrieb, für visualisierte Flughafensicherheit und personalisierte Passagierdienstleistungen vorzustellen. Mit ihrer Fähigkeit, die Betriebseffizienz und Betriebssicherheit zu verbessern und das Passagiererlebnis zu optimieren, versetzen Huaweis Lösungen die Luftfahrtbranche in die Lage, intelligente Flughäfen der Zukunft zu bauen.

Huawei wird auf einer Unterzeichnungszeremonie während der Messe auch eine strategische Partnerschaft mit der International Air Transport Association (IATA) (Internationale Luftverkehrsvereinigung) bekanntgeben. Über diese Partnerschaft wird Huawei mit seinen neuen ICT-Lösungen und seinen Kenntnissen die Bemühungen der IATA um einen schnelleren digitalen Wandel in der Luftfahrtbranche unterstützen.

Darüber hinaus gibt Huawei die erfolgreiche Umsetzung seiner Speicherlösung “OceanStor 9000” am Internationalen Flughafen Hamad bekannt. Mit seiner Lösung hilft das Unternehmen einem der führenden Flughäfen im Nahen Osten, den erheblichen Speicherbedarf zu decken, der für die nächsten fünf Jahre erwartet wird.

Yuan Xilin, President des “Transportation Sector” von Huawei Enterprise BG, auf dem “Huawei Global Aviation Summit 2018”: “Das Konzept des intelligenten Flughafens wird weltweit zur Realität; Flughäfen entscheiden sich für innovative Informations- und Kommunikationstechnologien (ICT), die digitale und visualisierte Flugdienstleistungen, Passagierdienstleistungen und Flughafen-Betriebsabläufe ermöglichen. Huaweis Lösungen basierend auf neuer ICT, wie z. B. der Cloud, des ‘Internets der Dinge’ (IoT) und künstlicher Intelligenz (KI) – ergänzt um die Zusammenarbeit in der Kette ‘Cloud-Pipe-Gerät’ – bilden eine innovative Ein-Stopp-ICT-Infrastruktur-Plattform, die Luftfahrtkunden hilft, zukunftsorientierte intelligente Flughäfen zu bauen. Unser Ziel ist es, Kunden deutlichen Nutzen bezüglich der Gewährleistung von Sicherheit, der Betriebseffizienz von Flughäfen und der Servicequalität zu bieten und Passagieren aus aller Welt zu einem erstklassigen Reiseerlebnis zu verhelfen.”

Huaweis “Smart Airport”-Lösungen verbessern Sicherheit, Effizienz und Dienstleistungen und optimieren so das Reiseerlebnis.

Huaweis Messestand auf der “Passenger Terminal EXPO 2018” deckt ein komplettes Programm von Flughafenszenarien ab, darunter die Sicherheit und den Schutz des Terminal-Gebäudes, den Vorfeldbetrieb und das Passagiererlebnis. In den Szenarien wird dabei auf die Fähigkeiten von Huaweis “Smart Airport”-ICT-Lösungen für den gesamten Flughafen hingewiesen – vom Flugablauf bis hin zum Passagierfluss.

Flughafen-Betriebssicherheit: Die “Huawei Smart Airport Visualized Safety Solution” stellt intelligente 4K-Kameras bereit – verbunden durch einen Breitband-Video-Backhaul unter Einsatz agiler passiver optischer Netze (Passive Optical Networks, PONs). Die Backend-Video-Cloud-Plattform sorgt für die Skalierbarkeit des Hostens von Video-Überwachungs-Bildern und -Videos sowie von intelligenten Video-Analytik-Anwendungen, die von Huaweis Partnern entwickelt werden. Durch den Einsatz intelligenter Technologie zur Panorama-Video-Überwachung ermöglicht die Lösung ein visualisiertes Sicherheitsmanagement von Rollfeldern, Terminal-Gebäuden und öffentlichen Bereichen. Kameras mit Gesichtserkennungstechnologie helfen, die Betriebssicherheit von Terminal-Gebäuden sicherzustellen, und ermöglichen, dass Passagiere im Terminal über ein spezielles biometrisches Token identifiziert werden können. Die Lösung schafft flüssige, vereinfachte Prozesse, die die Gesamtsicherheit des Flughafens und das Passagiererlebnis deutlich steigern.

Flughafen-Betriebseffizienz: Die “Huawei Smart Airport Visualized Operations Solution” sieht ein eLTE-Drahtlosnetz für die Übertragung von Sprache, Video und Daten vor – darunter auch IoT-basierten Schmalband-Daten. Basierend auf Huaweis Plattform für integrierte Kommunikation (Integrated Communications Plattform, ICP) bietet die Lösung einen vereinheitlichten Zugang zu mehreren Kommunikationsformen wie z. B. eLTE-Breitbandkommunikation, Video-Conferencing und IP-Telefonie. Das verbessert die Betriebseffizienz und transformiert die Dienstleistungen der Bodenabfertigung, da Aufgaben sich nun in Echtzeit zuweisen und berichten lassen.

Huaweis Flughafen-eLTE-Lösung wird von Chinas Internationalem Flughafen Chongqing Jiangbei für digitale Dienstleistungen der Bodenabfertigung eingesetzt. Die Produktivität dessen Bodenabfertigungspersonals konnte deutlich gesteigert werden. Zusätzlich stellt Huawei mit seinen Partnern Crystone und Oviphone eine Flughafen-Cloud-Plattform mit IoT- und Big-Data-Analytik bereit. Die Plattform unterstützt das Flughafenpersonal beim Managen der Vorfeld-Navigationsbeleuchtung, beim Auffinden und Nachverfolgen angetriebener und nicht angetriebener Fahrzeuge sowie beim Überwachen der Flughafen-Terminal-Umgebung – mit dem Ergebnis einer höheren Effizienz des Flughafen-Asset-Managements.

Das ultimative Service-Erlebnis: Huawei errichtet in Zusammenarbeit mit 7G und anderen Partnern verlässliche und agile Flughafen-Campus-Netze. Durch die Nutzung von standortbezogenen Diensten (LBS) via Wi-Fi, von Video-Überwachung und Big-Data-Analytik optimiert Huawei das Passagiererlebnis – ermöglicht Selbstbedienung, Indoor-Navigation und kommerzielle Werbung in Terminal-Gebäuden für Passagiere.

Huawei setzt sich dafür ein, für Kunden der Luftfahrtbranche zum erstrangigen Partner für den digitalen Wandel zu werden. In seinen 20 Jahren in der Zivilluftbranche hat Huawei für über 50 Flughäfen, Fluglinien und Flugverkehrskontrollbehörden ICT-bezogene Produkte, Lösungen und Dienstleistungen geliefert und erbracht – darunter für mehr als 15 globale Flughäfen mit über 30 Millionen Passagieren pro Jahr. Beispielsweise haben Huawei und der Flughafen von Dubai kürzlich den Bau des weltweit ersten Stufe-III-zertifizierten modularen Datenzentrumskomplexes (Modular Data Center Complex, MDCC) am Internationalen Flughafen Dubai abgeschlossen – zur Unterstützung der rasanten Entwicklung und komplexen Betriebsabläufe des Flughafens.

Huaweis Messestand auf der “Passenger Terminal EXPO 2018” befindet sich in Halle A am Stand 1810 des Messegeländes “Stockholmsmässan”. Weitere Informationen erhalten Sie unter
http://e.huawei.com/topic/2018passenger-terminal/.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/656990/Huawei.jpg

Rückfragen & Kontakt:

Maggie Zhang
+86-755-2878-0808
zhangxin83@huawei.com



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.