Hannover/Bocholt (ots) Der Maschinenbauer HÜBERS will gemeinsam mit dem Eigenkapitalpartner HANNOVER Finanz an Bord weiter Fahrt aufnehmen und den Wachstumskurs des Familienunternehmens sowie die Internationalisierung nachhaltig vorantreiben – gleichzeitig erweitert HÜBERS die Geschäftsführung.

Das 1937 gegründete Unternehmen HÜBERS Verfahrenstechnik Maschinenbau GmbH mit Sitz in Bocholt ist seit 1983 durch einen Management-Buy-out in der Hand der Unternehmerfamilie Terhardt und hat sich seitdem zum Weltmarktführer im Anlagenbau für kundenspezifische Verguss-, Infusions- und Imprägniertechnologie entwickelt. Gemeinsam mit HANNOVER Finanz will HÜBERS jetzt das stetige Wachstum nachhaltig beschleunigen und die Internationalisierung ausbauen. Die HANNOVER Finanz Gruppe steigt als Mehrheitsgesellschafter bei HÜBERS ein und wird dem Unternehmen mit ihrem Experten-Netzwerk auch als Sparringspartner zur Seite stehen. Zusätzlich hat HÜBERS mit Unterstützung der hannoverschen Beteiligungsgesellschaft die Position des CEO neu besetzt. Bei der von langer Hand geplanten Suche nach einem Partner unterstützte die DZ BANK das Familienunternehmen. Zum Anteilskaufpreis haben alle Beteiligten Stillschweigen vereinbart.

Mit über 100 Patenten hat sich das Familienunternehmen HÜBERS in den nahezu 85 Jahren seines Bestehens einen Ruf als innovativer Problemlöser erworben. HÜBERS baut Maschinen und Anlagen, die für die Beschichtung, Isolierung oder Herstellung unter anderem von elektrischen Bauteilen notwendig sind. Der Spezialist für Vakuumverguss-, Infusions- und Imprägniertechnologie liefert seine Maschinen und Anlagen sowohl an die Elektronik- und Automobilindustrie sowie an Windkraftanlagenbauer als auch an Energie- und Medizintechnikunternehmen. Mit insgesamt 125 Mitarbeitenden in Bocholt sowie an Vertriebs- und Service-Standorten in Japan und China erarbeitet das Unternehmen Lösungen für seine Kunden weltweit und lieferte Stand heute rund 3.500 Maschinen und Anlagen an das “Who-is-Who” der internationalen Industrieunternehmen in über 60 Ländern. Die Unternehmerfamilie sieht weitere Wachstumschancen durch die Megatrends Digitalisierung, Elektromobilität, Leichtbau und Erneuerbare Energien. Der wachstumsstarke Maschinen- und Anlagenbauer erwartet für das laufende Jahr einen Umsatz von rund 30 Millionen Euro.

Die Geschäftsführer Dominik (41) und Markus (45) Terhardt bleiben Gesellschafter des Unternehmens, das sie 2009 von ihrem Vater Josef Terhardt (70) übernommen haben. Ergänzend haben sie Markus Kamp als mittelstandserfahrenen neuen CEO in die Geschäftsführung geholt. Der promovierte Physiker und habilitierte Ingenieur kam über die HANNOVER Finanz zu HÜBERS. Der am Niederrhein ansässige Manager tritt über einen Management-Buy-in ebenfalls dem Gesellschafterkreis bei. Dominik Terhardt sagt dazu: “Wir sehen in HANNOVER Finanz genau den Partner, den wir mit aller Sorgfalt gemeinsam aktiv mit unserer Hausbank gesucht haben. Nicht nur als Eigenkapitalpartner wird uns HANNOVER Finanz den zusätzlichen Rückenwind für die Internationalisierung bringen, sondern uns auch als gut vernetzter Sparringspartner mit Rat und Tat bei der Nutzung von Wachstumschancen zur Seite stehen. Der Schritt, HANNOVER Finanz an Bord zu nehmen, ist auch Teil der Zukunftssicherung für unser Unternehmen.”

Joachim von Lohr, Partner bei HANNOVER Finanz, ergänzt: “Wir sehen uns nicht nur als Finanzinvestor, sondern auch als Wachstumsmotor für den Mittelstand in der DACH-Region. HÜBERS passt als weiterer klassischer Hidden Champion sehr gut in unser Portfolio. Außerdem konnten wir aus unserem breit aufgestellten Netzwerk mit Markus Kamp einen neuen CEO für das Unternehmen gewinnen, der mit seinen Erfahrungen aus der internationalen Industrie bestens zu HÜBERS passt. Wir sind davon überzeugt, dass wir aufgrund unserer langjährigen Erfahrung mit Beteiligungen an Unternehmen aus dem Maschinen- und Anlagenbau beim Ausbau der Marktposition maßgeblich unterstützen können.”

HANNOVER Finanz-CEO Goetz Hertz-Eichenrode sagt zur neuen Beteiligung:

“Seit 1979 investieren wir in erfolgreiche mittelständische Technologieunternehmen in der DACH-Region. Dazu gehört auch HÜBERS. Gerade Familienunternehmen wählen die HANNOVER Finanz als Partner für Wachstum und Nachfolge.

Zuletzt haben wir uns an dem nordrhein-westfälischen Dentaltechnologie-Unternehmen Dental Direkt beteiligt – einem Familienunternehmen, das über die Dortmunder Firma Moeschter, an der wir ebenfalls beteiligt sind, auf uns zukam. Auch aus ehemaligen Beteiligungen wie dem familiengeführten Krefelder Industriedienstleister Henkelhausen und dem Aachener Anlagenbauer AIXTRON bringen wir die notwendige Erfahrungstiefe für HÜBERS mit.”

Der Einstieg der HANNOVER Finanz in den Gesellschafterkreis ist mit der gemeinsamen Etablierung eines Beirats verbunden. Zukünftig wird der Senior Josef Terhardt als stellvertretender Beiratsvorsitzender seine langjährige Erfahrung einbringen. Joachim von Lohr, Partner bei HANNOVER Finanz, vertritt den Eigenkapitalpartner im Beirat. Beiratsvorsitzender wird als ausgewiesener Kenner des Marktsegments Christian Androschin von der gleichnamigen auf den Maschinen- und Anlagenbau spezialisierten Unternehmensberatung.

Bei der Durchführung der Transaktion arbeitete das Deal Team der HANNOVER Finanz mit folgenden Beratern zusammen: Warth & Klein, Stuttgart und Düsseldorf, Harald Weiss, Esmir Salcinovic, Dr. Stefan Hahn (Financial und Tax Due Diligence, Structuring), Androschin & Partner, Appenzell, Christian Androschin (Commercial Due Diligence), h&z, München, Sandra Stoll (Operational Due Diligence), Deloitte Legal Hannover, Dr. Harald Stang, Dr. Maximilian Habel (Legal Due Diligence).

Zum Deal Team der HANNOVER Finanz GmbH gehörten bei dieser Transaktion: Goetz Hertz-Eichenrode, CEO, Joachim von Lohr, Partner, Mirco Thelen, Investment Manager, Dr. Christina Silberberger, Partnerin und General Counsel.

HÜBERS arbeitete im Zusammenhang mit der Transaktion mit der Anwaltskanzlei Gleiss Lutz, Düsseldorf, Dr. Thomas Menke sowie der DZ BANK AG, Martin Petsch, zusammen.

Über die HANNOVER Finanz Gruppe – www.hannoverfinanz.de

Die 1979 gegründete HANNOVER Finanz verfügt über mehr als 40 Jahre Erfahrung als Eigenkapitalpartner für den Mittelstand. Das Private-Equity-Haus mit Sitz in Hannover und einem Büro in Wien gehört zu den ersten Wagniskapitalgebern für die DACH-Region in Deutschland und ist eine inhabergeführte Beteiligungsgesellschaft in zweiter Generation. Namhafte Unternehmen wie Fielmann, Rossmann oder AIXTRON haben ihr Wachstum mit Beteiligungskapital der HANNOVER Finanz realisiert und die unternehmerische Begleitung in Anspruch genommen. Seit der Gründung hat der Eigenkapitalpartner für den Mittelstand über 250 Projekte abgeschlossen und über zwei Milliarden Euro investiert. Beteiligungsanlässe sind hauptsächlich Wachstumsfinanzierungen und Nachfolgeregelungen solider mittelständischer Unternehmen ab 20 Millionen Euro Jahresumsatz. Neben Mehrheitsbeteiligungen übernimmt die HANNOVER Finanz Gruppe als eine der wenigen Beteiligungsgesellschaften in Deutschland auch Minderheiten. Aktuell gehören 40 Unternehmen zum Portfolio.

Über HÜBERS Verfahrenstechnik Maschinenbau GmbHwww.huebers.de

HÜBERS ist ein international agierendes, mittelständisches Maschinenbau-Unternehmen mit rund 125 Mitarbeitern und der maßgebliche Anbieter in der Gießharzverarbeitung unter anderem für die Bereiche Elektrotechnik, Elektronik, Automotive, Medizintechnik, erneuerbare Energien sowie Luft- und Raumfahrttechnik. Seit der Gründung im Jahr 1937 hat sich HÜBERS zum Pionier und einem der weltweit führenden Unternehmen in der Verguss-, Infusions- und Imprägniertechnologie entwickelt. HÜBERS ist der verfahrenstechnische Partner der Anwender-Unternehmen sowie der Hersteller der zu verarbeitenden Materialien – von der Entwicklung optimaler kundenspezifischer Lösungen bis hin zu allen Fragen des täglichen Betriebs der Anlagen. Bisher hat HÜBERS rund 3.500 Maschinen und Anlagen in 60 Länder geliefert. Das weltweite Netzwerk des Unternehmens besteht aus eigenen Service- und Vertriebsniederlassungen in China und Japan sowie Handelsvertretungen weltweit. Im Zentrum steht seit jeher der Hauptsitz im nordrhein-westfälischen Bocholt, der neben Verwaltung und Vertrieb sämtliche zentralen Leistungsbereiche beherbergt: Forschung und Entwicklung, Konstruktion, Fertigung, Montage und Service.

Rückfragen & Kontakt:

Jantje Salander, Leiterin Unternehmenskommunikation, HANNOVER Finanz Gruppe, Hannover, Telefon: +49 511 2 80 07-89, mobil: +49 160 6 33 72 04 E-Mail: salander@hannoverfinanz.de

Christian Averesch, Leiter Marketing/Kommunikation, HÜBERS Verfahrenstechnik Maschinenbau GmbH, Bocholt, Tel +49 2871 281-1219, E-Mail: c.averesch@huebers.de

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.