Zum 15jährigen Jubiläum des Österreichischen Museumsgütesiegels konnten 33 Museen auszeichnet werden . Insgesamt tragen jetzt 254 österreichische Museen das Museumsgütesiegel.

Die 15jährige Erfolgsgeschichte des Österreichischen Museumsgütesiegels stellt eindrucksvoll das Bekenntnis der österreichischen Museumscommunity zum ICOM Code of Ethics unter Beweis. Die lebendige Museumslandschaft unseres Landes bietet den Besucherinnen und Besuchern eine höchst qualitätsvolle Präsentation und Ausstellungsgestaltung, sowie ein hohes Niveau an Serviceleistungen. Die Messlatte zur Erreichung des Museumsgütesiegels liegt sehr hoch – umso größer ist auch die Auszeichnung
für jene Museen, die diese international gültigen Kriterien erfüllen!“ 

Dr. Danielle Spera, Präsidentin, ICOM Österreich

Wien (OTS) Die Verleihung der Österreichischen Museumsgütesiegel 2017 fand am Freitag am 12. Oktober 2017 im Rahmen des 28. Österreichischen Museumstages in Steyr statt.  

Ziel des von ICOM Österreich und dem Museumsbund Österreich verliehenen Österreichischen Museumsgütesiegels ist es, Museen, die sich besonders für Qualitätskontrolle und Qualitätsverbesserung einsetzen hervorzuheben. Museen tragen eine ganz besondere Verantwortung: Das Sammeln, Bewahren, Ausstellen, Erforschen und Vermitteln von Kulturgut stehen im Zentrum unserer Aktivitäten, um unser gemeinsames kulturelles Erbe für uns und kommende Generationen zu bewahren. Grundlage für die Museumsarbeit sind die von ICOM herausgegebenen „Ethischen Richtlinien für Museen“.  

ICOM Österreich freut sich über die Erfolgsgeschichte dieser höchst renommierten Auszeichnung für Museen.

ICOM Österreich- Präsidentin Dr. Danielle Spera:

„Die 15jährige Erfolgsgeschichte des Österreichischen Museumsgütesiegels stellt eindrucksvoll das Bekenntnis der österreichischen Museumscommunity zum ICOM Code of Ethics unter Beweis. Die lebendige Museumslandschaft unseres Landes bietet den Besucherinnen und Besuchern eine höchst qualitätsvolle Präsentation und Ausstellungsgestaltung, sowie ein hohes Niveau an Serviceleistungen. Die Messlatte zur Erreichung des Museumsgütesiegels liegt sehr hoch – umso größer ist auch die Auszeichnung für jene Museen, die diese international gültigen Kriterien erfüllen!“ 

254 Museen tragen das Österreichische Museumsgütesiegel

Die Mitglieder der Jury, PD Dr. Wolfgang Meighörner, Mag. Heimo Kaindl, Dr. Sylvia Mader, Mag. Thomas Jerger, MAS, Mag. Ruth Swoboda und Mag. Ing. Michael Weese haben sich intensiv mit allen Einreichungen auseinander gesetzt und können im Jahr 2017 insgesamt 33 Museen mit dem Österreichischen Museumsgütesiegel auszeichnen.       

An sechs Museen wird das Österreichische Museumsgütesiegel neu verliehen: 

Augustinermuseum Rattenberg (T)

Heimatkundliches Museum St. Gilgen (S)

Daringer Kunstmuseum Aspach (OÖ)

Karikaturmuseum Krems (NÖ)

Museum der Stadt Villach (K)

Wien Museum – Virgilkapelle (W)

Für 27 Museen konnte das Gütesiegel für fünf weitere Jahre verlängert werden: 

Burgenland

Landesmuseum Burgenland 

Kärnten

Historama

MMKK – Museum Moderner Kunst

Museum 1915-1918  

Niederösterreich

Weinviertler Museumsdorf Niedersulz 

Oberösterreich

OÖ. Landesmuseum – Fotomuseum Bad Ischl

Österreichisches Papiermachermuseum

Schloss Hartheim

Schopper- und Fischermuseum 

Salzburg

Museum Burg Golling

Museum Tauernbahn

Salzburg Museum – Keltenmuseum

Salzburg Museum – Panorama Museum

Steiermark

Geo Info Kapfenstein

Graz Museum 

Tirol

Fasnacht und Heimatmuseum

Haus der Fasnacht

Museum Kitzbühel

Museum Rablhaus, Glaube-Aber-Glaube

Notburga Museum

Tiroler Landesmuseen – Tirol Panorama mit Kaiserjägermuseum  

Vorarlberg

Schattenburgmuseum 

Wien

KHM – Kunsthistorisches Museum Wien

MUSA Museum Startgalerie Artothek

NHM – Naturhistorisches Museum Wien

Österreichisches Volkskundemuseum

Porzellanmuseum im Augarten  

Rückfragen & Kontakt:

ICOM Österreich
Mag. Elke Kellner
Geschäftsführerin
+43 1 535 04 31 – 600
icom@icom-oesterreich.at
www.icom-oesterreich.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.