Afghanistan-Doku des mehrfach ausgezeichneten Kriegsreporters Ashwin Raman

Wien (OTS) Aus aktuellem Anlass ändert PULS 24 sein Programm und zeigt morgen, den 18. August, um 21:30 Uhr die Doku „Im Land der Taliban – Der lange Krieg am Hindukusch“. Der mehrfach ausgezeichnete Kriegsreporter Ashwin Raman reist 2018 nach Afghanistan und trifft in Mazar-e-Sharif, im Camp Marmal der deutschen Bundeswehr, auf eine hilflose Truppe, deren Auftrag es ist, die afghanische Armee zu beraten und auszubilden. Doch die Strategie der NATO, die afghanische Armee stärker in die Verantwortung zu nehmen, ist gescheitert. Ein Film der zeigt, wie es zum Versagen des Westens gekommen ist!

Der morgige Abend auf PULS 24 im Überblick:

20:00 – 21:00 Uhr „Österreichs schockierendste Verbrechen“

21:00 – 21:25 Uhr PULS 24 NEWSROOM

21:30 – 22:00 Uhr „Im Land der Taliban – Der lange Krieg am Hindukusch“

Ab 22:00 Uhr: „Österreichs schockierendste Verbrechen“

Rückfragen & Kontakt:

Adrian Hinterreither
adrian.hinterreither@prosiebensat1puls4.com
0676848451470

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.