Georg Spiegelfeld wieder Präsident und Thomas Lainer neuer Vizepräsident

Wien-Salzburg (OTS) Im Rahmen der iR Conference´22 des Immobilienring am 28. April 2022, wurde Georg Spiegelfeld (Spiegelfeld Immobilien, Wien) als Präsident in seinem Amt bestätigt. Neuer Vizepräsident wurde Thomas Lainer (Realwert Immobilientreuhand, Salzburg). Wieder gewählt wurden die Vorstandsmitglieder Gerhard Barta (Barta immobilientreuhand, Kärnten), Michael Pisecky (sReal Wien, Niederösterreich, Burgenland, Salzburg), Gerhard Rihacek (RIT Immobilien Treuhand, Wien) und Alexander Scheuch (Rustler Immobilientreuhand Wien, Steiermark, Niederösterreich, Kärnten, Salzburg, Tirol). Neu im Vorstand sind Michael Pfeifer (MP Immobilien, Wien) und Alexander Stampfer (Concreet. Immobilien, Wien).

Spiegelfeld ist seit der Gründung des Immobilienring Mitglied und seit 2015 Präsident. Er sieht im Vorstandsteam ein Signal für die Stärke des Immobilienring: „Das Vertrauensvotum bestätigt unser Bemühen um Qualität und partnerschaftliche Geschäftsbeziehungen, denn unsere Mitglieder zählen zu den Besten der Branche.“ Der neue Vizepräsident Thomas Lainer, setzt auf Digitalisierungsprozesse in der Vermarktung. „Wir werden uns mit einem Digitalisierungsschub für die kommenden Herausforderungen gut aufstellen“, ist Lainer überzeugt. Was es brauche, sei offen über den Tellerrand zu schauen, um Neues entwickeln zu können. Andreas G. Gressenbauer, 2007 Initiator zur Gründung des Immobilienring, legte sein Amt als Vizepräsident zurück. „Mit dem neuen Vorstandsteam stellt der Immobilienring eine starke Interessensvertretung unserer Mitglieder sicher“, so Gressenbauer.

Immobilienring Österreich

Die Mitgliedsbetriebe des Immobilienring Österreich sind selbstständige Unternehmen, die sich als Verein konstituiert haben. Um dem Immobilienring Österreich beizutreten, müssen Makler mindestens fünf Jahre am Markt tätig sein, über einen fixen Bürostandort mit professioneller Bürostruktur verfügen, eine Maklerkonzession besitzen sowie eine Haftpflichtversicherung gegen Vermögensschäden und natürlich dem Maklerehrenkodex verpflichtet sein. Sie arbeiten unter einer gemeinsamen Auffassung des Qualitätsanspruches sowie der Verantwortung gegenüber ihren Klienten. Weitere Infos unter: www.ir.at

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle Immobilienring Österreich, Andrea Baidinger
andrea.baidinger bauen wohnen immobilien Kommunikationsberatung GmbH
Tel +43 699 100 76 145, baidinger@bauenwohnenimmobilien.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.