Wieviele der Neuinfizierten sind geimpft?

Klagenfurt (OTS) Die in die Höhe schnellenden COVID-Zahlen werfen angesichts der hohen Durchimpfungsraten eine schwerwiegende Frage auf. Sind die Impfungen wirkunglos?

Wie kann es sein, daß Anfang August im Vorzeige-Impfland Israel 65% der Krankenhauseinweisungen (mittel, schwer, kritisch) durch „vollständig Immunisierte“ passierte? Dasselbe Bild läßt sich an vielen Ländern mit hohen Impfraten ablesen, siehe USA, UK usw. (Daten von der Johns Hopkins University).

Gibt es vergleichbare Zahlen aus Österreich, oder hält BM Mückstein diese bewußt zurück?

Mückstein möge beantworten, wieviele vollständig Geimpfte Corona-krank geworden sind und sich in Spitälern befinden.Ist gar die Impfung schuld am Infektionsgeschehen? Man kann sich jedenfalls des Eindrucks nicht erwehren, daß die Panikmache rund um die Impfungen und der öffentliche Druck zur Impfung nicht dem Wohle der Bevölkerung diente.

Rückfragen & Kontakt:

BZÖ Büro
0463 501 246
office@bzoe-kaernten.at

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.