[ad_1]

München (ots) Neue Doku-Soap mit fünf Folgen

– Folge 1: Currywurstmann Chris unterstützt eine
Nachwuchsschauspielerin und eine Berliner Familie bei ihrem
Traum vom Auswandern
– Ausstrahlung: Montag, 28. Januar 2019, um 21:15 Uhr bei RTL II

Kult-Auswanderer Chris Töpperwien (44) hat das geschafft wovon viele Deutsche träumen: Leben und Arbeiten in den USA. Mit dem Konzept “No.1 Currywurst Truck” startete er dort vor acht Jahren sein eigenes Unternehmen. In der Doku-Soap hilft er Auswanderern dabei, ihren Traum vom Leben in den USA innerhalb von 90 Tagen zu verwirklichen.

In der ersten Folge trifft Chris Markus (45), seine Frau Yvonne (35) und Töchterchen Malia (3) aus Berlin. Die Familie träumt von einem Neustart in Florida. Ihr Ziel: Ein eigener Bootsverleih. Beim Bootskauf fühlt sich der gebürtige Kölner in seine Anfangszeit in den USA und die Suche nach seinem ersten Foodtruck zurückversetzt. Yvonne und Marcus steht er beratend zur Seite und achtet darauf, dass die Neu-Auswanderer nicht über den Tisch gezogen werden.

Chris Töpperwien: “Da muss man ständig Preise vergleichen, weil hier will einen prinzipiell jeder über den Tisch ziehen. Wenn die die Preise nicht richtig kalkulieren oder mit den richtigen Leuten die Geschäfte machen, dann knöpfen die denen nachher viel zu viel Kohle für die Boote ab und dann sind die eher pleite als die überhaupt gucken können.”

Nachwuchsschauspielerin Patricia hat große Pläne: Sie möchte in Hollywood durchstarten. Patricia hofft auf eine “O-1 Visum”. Das bedeutet, sie muss nachweisen das sie auf ihrem Fachgebiet über außergewöhnliche Fähigkeiten und Talente verfügt. Damit die 25-Jährige ihrem Traum etwas näherkommt, stellt Chris Töpperwien Patricia der sehr renommierten Hollywood-Regisseurin und Schauspiellehrerin Michelle Danner vor. Wird Töpperwiens Kontakt der jungen Auswanderin helfen
können?

Chris Töpperwien: “Ich finde, Patricia darf sich jetzt natürlich nicht darauf ausruhen, hier jetzt auf Knopfdruck zu heulen. Hier muss man sich von der Masse absetzen, man muss lernen, man muss Workshops besuchen, man muss sich mit Kollegen kurzschließen und gucken, wie die es machen.”

“In 90 Tagen zum Erfolg – Auswandern mit Chris Töpperwien” ab Montag, 28. Januar 2019, um 21:15 Uhr bei RTL II

Über “In 90 Tagen zum Erfolg – Auswandern mit Chris Töpperwien”: Amerika zählt zu den beliebtesten Einwanderungsländern. Die Auflagen für eine Arbeitserlaubnis sind streng und kompliziert. Einer, der es geschafft hat, ist Vorzeige-Auswanderer Chris Töpperwien. Mit seinem erfolgreichen Foodtruck-Konzept hat der Currywurstmann längst Kultstatus. In der Doku-Soap steht der Unternehmer den Auswanderern mit Rat und Tat zur Seite.

Rückfragen & Kontakt:

Nora Fleckenstein
089 – 64185 6506
nora.fleckenstein@rtl2.de

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.