Forschung & Entwicklung wird auf Unternehmen ausgerichtet sein

Krems (OTS) Die Industriellenvereinigung (IV) besuchte gemeinsam mit dem Geschäftsführer des burgenländischen Unternehmens Dr. Bohrer Lasertec GmbH, PD Dr. Markus Bohrer, am 14. April die Danube Private University (DPU) und konnte sich von den Lehr- und Forschungsräumlichkeiten der DPU überzeugen lassen. Anschließend stellte Direktor Robert Wagner (DPU) dem Generalsekretär der IV auf Bundesebene, Mag. Christoph Neumayer, sowie der IV Burgenland, vertreten durch GF Dr.in Ingrid Puschautz-Meidl, Präsident Manfred Gerger und Vize-Präsident Johann Bock, ihre strategischen Pläne in Niederösterreich und im Burgenland vor, wofür die IV ihre volle Unterstützung zusagte. Ziel der DPU ist es, ihre Forschungsstrategie vermehrt auf die heimische Industrie auszurichten und somit gemeinsam mit österreichischen Unternehmen Innovation im Bereich Medizin & Technik voranzutreiben. Insbesondere die Pläne der DPU im Burgenland interessierten die burgenländischen Vertreter der IV. So wurde vereinbart, gemeinsam eng in der medizinischen Forschung zusammenzuarbeiten.

Rückfragen & Kontakt:

Danube Private University (DPU) – Fakultät Medizin/Zahnmedizin
Sabine Plattner
Assistenz im Büro Direktor Wagner
0043 (0) 676 8424 19370
sabine.plattner@dp-uni.ac.at
www.dp-uni.ac.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.