Wiederaufnahme der Probenmöglichkeiten sobald Covid-Maßnahmen es erlauben sichergestellt

Wien (OTS) Wie geht es den Wiener Chören in der Pandemie? Was kann getan werden, um ihnen möglichst früh wieder ein gemeinsames Proben zu ermöglichen? Dies fragten sich Kardinal Christoph Schönborn und Kulturstadträtin Veronica Kaup-Hasler und initiierten gemeinsam einen Aufruf, die Wiener Kirchen für Chöre zu öffnen. Denn sobald Proben wieder möglich sein wird, werden die Chöre ausreichend große Räume benötigen, um den nötigen Abstand für sicheres Proben einhalten zu können. „Dass dieser Brückenschlag zwischen Kultur und Kirche in Zeiten der Pandemie gelungen ist, freut mich sehr. Wir wissen um die Nöte der Chöre, und dass das gemeinsame Singen von den Menschen schmerzlich vermisst wird“, meint Kaup-Hasler. „Wir wollen daher schon jetzt die Bedingungen schaffen, damit Proben und Auftritte sobald es die Covid-Maßnahmen zulassen, stattfinden können.“

Das ChorForum Wien und das Vikariat Wien Stadt vernetzen seither tatkräftig Pfarren und Chöre. Mehrere neue Kooperationen sind bereits geschlossen worden: Chöre bekommen Probenräume und bieten den gastgebenden Pfarren im Gegenzug musikalische Begleitung der Messfeierlichkeiten an. So kann der Landesjugendchor den großen, gut belüftbaren Pfarrsaal in der Gemeinde Zur Göttlichen Liebe, Teilgemeinde St. Lukas in 1110 Wien nutzen, die Pfarre Inzersdorf-Neustift beheimatet den Chor der Begegnung, und der Chor Persephone könnte in der Kirche Donaucity Wien proben, sobald die entsprechenden Covid-Maßnahmenverordnungen dies wieder zulassen. Margret Popper-Appel, Präsidentin des ChorForum Wien, weiß: „Beide Seiten sehen einen großen ideellen Gewinn in der Zusammenarbeit. Es wäre wünschenswert, wenn diese Kooperationen wienweit ausgeweitet und vertieft werden könnten.“

Das seit 20 Jahren bestehende ChorForum Wien hat 133 Mitgliedsvereine und vertritt rund 19.800 Sängerinnen und Sängern. Aktuell warten die Amateurmusikerinnen und –Musiker auf die Wiederaufnahme der Probenmöglichkeiten für Chöre.

Rückfragen & Kontakt:

Judith Staudinger
Mediensprecherin StRin Mag.a Veronica Kaup-Hasler
4000-81169
judith.staudinger@wien.gv.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.