Bishop’s Stortford, Großbritannien und San Diego (ots/PRNewswire)Das kombinierte Unternehmen wird weit über 100 Mio. $ ARR generieren und signalisiert einen bedeutenden Wandel in der Zukunft der Software und des Datenmanagements in Forschungslaboren.

Mehr als eine Million Wissenschaftler können damit ihre Forschung und Laboreffizienz verbessern.

Erleichterung des schnellen Datenzugriffs und -austauschs zwischen Wissenschaftlern auf der ganzen Welt, was letztlich den Kunden einen Wettbewerbsvorteil verschafft.

Insightful Science, ein führender Software-Anbieter für die globale Life-Science-Community, gab heute den Abschluss einer Transaktion zur Übernahme von Dotmatics, einer branchenführenden Cloud-basierten Plattform zur Verwaltung von wissenschaftlichen F&E-Daten, bekannt.

Durch die Integration der Software-Anwendungen von Insightful Science in die Cloud-First Enterprise Data Management-Lösung von Dotmatics wird das Unternehmen eine End-to-End-Plattform für die wissenschaftliche Forschung anbieten. Diese Kombination verbessert die Laboreffizienz weiter und beschleunigt das Tempo der wissenschaftlichen Innovation, indem sie einen schnelleren Datenzugriff, eine schnellere Analyse und einen schnelleren Austausch zwischen Wissenschaftlern auf der ganzen Welt ermöglicht.

Insightful Science ist ein Softwareunternehmen mit speziell entwickelten Datenanalyse- und Bioinformatik-Anwendungen für die Biowissenschaften. Das Unternehmensportfolio bedient eine Vielzahl von einer Million Wissenschaftlern in akademischen, unternehmerischen und staatlichen Einrichtungen auf der ganzen Welt. Beispiele für Produkte innerhalb des Insightful Science-Portfolios sind GraphPad Prism, Geneious Lösungen für die DNA-Datenanalyse, SnapGene und andere führende F&E-Lösungen.

Dotmatics ist ein SaaS-Anbieter für wissenschaftliche Unternehmensinformatik, der die Digitalisierung von Labordaten-Workflows für wissenschaftliche Entdeckungen und Innovationen in den Bereichen Biowissenschaften, Chemie und Materialwirtschaft vorantreibt.

“Diese Ankündigung signalisiert einen bedeutenden Wandel in der Zukunft des Software- und Datenmanagements in Forschungslaboren”, sagt Thomas Swalla, CEO von Insightful Science. “Gemeinsam schaffen unsere komplementären Geschäftsbereiche eine End-to-End-Cloud-First-Plattform für die wissenschaftliche Forschung, die sich durch unsere gemeinsame Fähigkeit zur Unterstützung datengesteuerter Forschung auszeichnet. Wir sind mehr als begeistert von dem Einfluss, den wir auf die Beschleunigung wissenschaftlicher Innovationen haben können, um letztendlich dazu beizutragen, die Welt zu einem gesünderen, saubereren und besseren Ort zum Leben zu machen.”

“Die größte Herausforderung für Pharma-, Biotech- und Chemie-Innovationsunternehmen besteht heute darin, das enorme Volumen – und das Versprechen – der in den Labors generierten Daten zu verwalten”, sagt Dr. Steve Gallagher, Mitbegründer und CEO von Dotmatics. “Dieser Zusammenschluss ermöglicht es uns, die Investitionen in unsere Dotmatics-Plattform auszuweiten und unsere Marke als führender Anbieter von Unternehmensinformatik-Lösungen zu stärken. Wir werden unseren Kunden die führenden Biologika-Anwendungen von Insightful Science zur Verfügung stellen und damit ihre Forschungsprozesse weiter beschleunigen. Darüber hinaus haben wir die Möglichkeit, die Dotmatics-Cloud und die Kollaborationsmöglichkeiten der vielfältigen Gemeinschaft von über einer Million Wissenschaftlern, die bereits Insightful Science-Tools nutzen, zugänglich zu machen.”

Digitale Transformation als Wegbereiter für das Labor der Zukunft

Wissenschaftliche Forschung und Innovation F&E befindet sich mitten in einem entscheidenden Wandel. Die wissenschaftlichen Erkenntnisse und das Wachstum in der pharmazeutischen Wirkstoffforschung sowie in der Chemie- und Materialinnovation nehmen schneller zu als je zuvor. Der Forschungsprozess hat sich von einem transaktions- und prozessorientierten zu einem datenorientierten Prozess gewandelt. Infolgedessen benötigen Wissenschaftler immer leistungsfähigere und integriertere Informatik-Tools, um immer vielfältigere Datensätze zu analysieren; und Labore und Unternehmen benötigen bessere Workflow- und Datenmanagement-Lösungen, um die Wissenschaftler bei der Nutzung dieser Erkenntnisse zu unterstützen. Unternehmen, die über die saubersten, am besten kommentierten Daten verfügen, um ihre KI-Analysen und Entscheidungsfindung zu unterstützen, werden am besten in der Lage sein, in diesem neuen Paradigma erfolgreich zu sein.

Transaktionsdetails

Insightful Science ist ein privates Portfoliounternehmen von Insight Partners, der weltweit führenden Venture Capital- und Private Equity-Firma, die in wachstumsstarke Technologie- und Software-ScaleUp-Unternehmen investiert.

“Die Kombination dieser beiden Unternehmen bringt eine aufregende neue Lösung auf den Markt”, sagte Jeff Lieberman, Managing Director bei Insight Partners. “Diese Ankündigung und Zusammenarbeit ist eine bedeutende Chance für die Biowissenschaften, die Chemie- und die Materialindustrie. Wir sind unglaublich optimistisch, was die Zukunft des Unternehmens und seinen klaren Weg angeht, für die Biowissenschaften und die chemische Innovation das zu tun, was andere marktführende Plattformen in den Bereichen Engineering, Design und spätere Arzneimittelentwicklung getan haben.”

Alastair Hill, Mitbegründer und CIO von Dotmatics, fügte hinzu: “Seit der ersten Investition in Wachstumskapital durch Scottish Equity Partners (SEP) wurden wir dabei unterstützt, unglaubliche Fortschritte bei der Skalierung unseres Geschäfts und der Förderung von Produktinnovationen zu machen. Wir möchten ihnen für ihre Unterstützung beim Eintritt in die nächste spannende Phase der Entwicklung von Dotmatics danken und Jefferies für die Beratung bei der Transaktion.”

Evercore fungierte als Finanzberater und Willkie Farr & Gallagher LLP fungierte als Rechtsberater von Insightful Science bei der Transaktion. Jefferies International Ltd war als Berater für Dotmatics tätig.

Scottish Equity Partners (SEP) ist eine führende europäische Beteiligungsgesellschaft, die in unternehmens- und verbraucherorientierte Software- und Technologieunternehmen investiert.

Keith Davidson, Partner bei SEP, sagte: “Wir freuen uns, dass wir Dotmatics dabei helfen konnten, sich zu einer führenden Cloud-first-Plattform für wissenschaftliche F&E-Daten zu entwickeln. Wir sind begeistert von der Chance, die vor dem Team liegt und wünschen ihm viel Erfolg für die Zukunft.”

Vorbehaltlich der behördlichen Genehmigungen wird der Abschluss der Transaktion für das zweite Quartal 2021 erwartet. Bis zum Abschluss werden die Unternehmen weiterhin unabhängig voneinander operieren.

Weitere Informationen finden Sie unter www.dotmatics.com und www.insightfulscience.com.

Informationen zu Insightful Science

Insightful Science ist ein Softwareunternehmen für die Biowissenschaften, das Forscher digital mit ihren Ideen und Daten verbindet und so den Forschungsprozess vorantreibt. Von der Entwicklung neuer personalisierter und präventiver Lösungen für die Behandlung von Patienten bis hin zur Umkehrung des Klimawandels – mehr als zwei Millionen Forscher in führenden Life-Science- und Biopharma-Unternehmen vertrauen auf die Produkte von Insightful Science, um die Welt zu einem gesünderen, saubereren und besseren Ort zum Leben zu machen. Die Produkte innerhalb des Insightful Science Portfolios wurden von prominenten Wissenschaftlern entwickelt und umfassen GraphPad Prism, Geneious Prime und Geneious Biologics, SnapGene, nQuery, Cytapex und mehr.

Besuchen Sie www.insightfulscience.com für weitere Informationen über das Unternehmen und seine Produkte.

Informationen zu Dotmatics Ltd. www.dotmatics.com

Dotmatics ist ein Software- und Dienstleistungsunternehmen für wissenschaftliche Informatik, das die Automatisierung von Labor-Workflows für die Entdeckungs- und Innovationsforschung vorantreibt – und damit den Weg zur vollständigen Digitalisierung und dem Labor der Zukunft beschleunigt.

Dotmatics hat es sich zur Aufgabe gemacht, Wissenschaftlern jederzeit Zugang zu all ihren Daten zu verschaffen und bietet ein Portfolio an Werkzeugen für vollautomatische, durchgängige Arbeitsabläufe, einschließlich Datenerfassung, Wissensmanagement, Datenspeicherung und unternehmensweite Abfragen und Berichte. Mit diesen umfassenden Lösungen hilft das Unternehmen seinen Kunden, die Laboreffizienz zu steigern und besser informierte Entscheidungen auf der Grundlage aller Daten zu treffen.

Zu den Kunden von Dotmatics gehören viele der weltweit führenden Unternehmen aus den Bereichen Pharma, Biotechnologie, Auftragsforschung, Chemie und Werkstoffe. Der Einblick in die Herausforderungen, mit denen diese Organisationen konfrontiert sind, ermöglicht es Dotmatics, sich auf die Bereitstellung vielseitiger und intuitiver Produkte und Dienstleistungen zu konzentrieren, die das Potenzial haben, das Produktivitätsdefizit in der Forschung umzukehren und die Entwicklung neuartiger Arzneimittelkandidaten oder Produkte zu beschleunigen.

Dotmatics wurde im Jahr 2005 von zwei Wissenschaftlern von Merck Pharmaceuticals (MSD) gegründet. Seitdem hat es ein starkes und profitables Unternehmen mit einem Expertenteam von über 300 Wissenschaftlern, Softwareentwicklern und -ingenieuren sowie Projektmanagern aufgebaut. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Großbritannien mit Niederlassungen in den USA, Korea und Japan.

Rückfragen & Kontakt:

Sarah Jeffery
Zyme Communications
E-Mail: Tel.: +44 (0) 7771 730 919



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.