Darmstadt (ots)

Vom 11. bis zum 15. Juni 2018 präsentiert InterSystems seine
Produktpalette einschließlich der neuen InterSystems IRIS Data
Platform[TM] sowie HealthShare, die Lösungsfamilie für das
Gesundheitswesen, auf der CEBIT in Hannover (Halle 13, Stand C49).
Verschiedene Live-Demos der InterSystems Lösungen sowie eine voll
funktionsfähige Testumgebung (Sandbox) der InterSystems IRIS Data
Platform, mit der sich die Besucher eigenständig vom Potenzial der
neuen Datenplattform überzeugen können, erlauben praxisnahe Einblicke
in alle Produkte.

“Mit InterSystems IRIS setzen wir für unsere Partner und Kunden neue
Maßstäbe bei der Entwicklung datenintensiver Anwendungen. Das ist das
Resultat mehrerer Jahre hoch konzentrierter Arbeit, die in unserer
neuen Datenplattform stecken”, erklärt Helene Lengler, Regional
Managing Director DACH & Benelux. “Wir wollen die CEBIT daher nutzen,
um gemeinsam mit unseren Partnern zu demonstrieren, in welchen
Anwendungsfällen InterSystems IRIS in Zukunft zum Einsatz kommen wird
und zum Teil schon jetzt im Einsatz ist.”

Zusätzlich zum regulären Messeauftritt wird es eine
Eigenveranstaltung auf dem Messegelände geben. “InterSystems IRIS @
CEBIT” stellt am 13. Juni 2018 die Chancen und Herausforderungen
datengetriebener Geschäftsmodelle sowie die Nutzung modernster
Technologien wie Sharding, Container-Virtualisierung und auch
Cloud-Implementierung in den Fokus.

Auf dem Stand von InterSystems präsentieren zudem die Partner
infoteam Software, LIB-IT DMS und ITvisors ihre Lösungen. Auch sind
vier Vorträge im Rahmen des offiziellen d!talk-Vortragsprogramms der
CEBIT geplant:

– “Digital Transformation in Train Reservations” über die digitale
Transformation in der Abwicklung grenzüberschreitender Zugbuchungen
durch Eurail – Drs. Ing. Bonne Beenen, ITvisors, 11. Juni.
– “Predictive OEE” über die vorausschauende Überwachung und
Optimierung der Gesamtanlageneffektivität durch den Einsatz von
Analysetechnologien – Charalampos Theocharidis, infoteam Software,
13. Juni.
– “Clinical Research Needs Real Time Real World Data” über die
Bedeutung von Daten und Analysen in Echtzeit für die medizinische
klinische Forschung – Dr. Qi Li, InterSystems, 13. Juni.
– “Accelerating Digital Transformation” über den schwierigen Spagat
zwischen Innovation, Umsatzzielen und schneller(er) Bereitstellung
von Anwendungen – Joe Lichtenberg, InterSystems, 15. Juni.

Ein weiteres Highlight des Messeauftritts von InterSystems wird eine
dreidimensionale Karte der Milchstraße sein, die Besucher des Standes
in Virtual Reality erleben können. Seit dem Jahr 2013 arbeitet die
Europäische Weltraumorganisation ESA im Rahmen der Gaia-Mission
mithilfe von InterSystems Technologie an der Vermessung und
Kartierung der Milchstraße.

Weitere Informationen zum Messeauftritt von InterSystems auf der
CEBIT 2018 sowie die Agenda und Anmeldung zur Eigenveranstaltung
“InterSystems IRIS @ CEBIT” finden Sie auf der Webseite
https://www.intersystems.com/de/uber-uns/events/event/cebit/. Unter
diesem Link haben Sie außerdem die Möglichkeit, einen Gesprächstermin
für die CEBIT zu vereinbaren.

Rückfragen & Kontakt:

Enzo Hanke
enzo.hanke@intersystems.com
+49 6151 1747-0

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.