MESSAGING beschreibt die Prozessarbeiten der Künstlerin ISA STEIN – Erstmalig ist u.a. die brandneue Arbeit BULLET DRESS zu sehen

Wien (OTS) Exklusiv wird am 12.12.2016 ein Messaging Prozess erstmals live dargeboten, der später nur je einmal in Berlin und Beirut aufgeführt werden wird. Die Botschaften der Trilogie kommen mittels Leinwand, Video und Ton zum Ausdruck. Die performative Arbeit mit dem Körper erfordert von der Künstlerin höchste Konzentration, weshalb nur eine begrenzte Teilnehmerzahl der live performance beiwohnen kann.

Im NOVOMATIC FORUM werden bis 22.12.2016 neben dem „Messaging Prozess“ auch neue Fotografien und Video, sowie Leinwandarbeiten gezeigt. Im Zentrum des Events stehen dabei auch die Haararbeiten auf Leinwand. Mit letzterem Thema beschäftigt sich ISA STEIN in der Serie „Hand-, Kopf- und Fußarbeit“ seit 2011.

ISA STEIN – MESSAGINGart PERFORMANCE

Die Künstlerin ISA STEIN gibt während ihrer MESSAGINGart PERFORMANCE
exklusiv Einblicke in ihre Arbeitsweise.

Dabei wird die brandneue und einzigartige Arbeit BULLET DRESS und
ROSE DRESS zum MESSAGING Prozess herangezogen und dem Publikum
präsentiert.

MODERATION
Ani Gülgün-Mayr, ORF III, Redaktion “Kultur Heute”

BEGRÜSSUNG
Mag. Barbara Feldmann, Management ISA STEIN

EINFÜHRUNG
Florian Maier-Preusker, Sammler

LAUDATIO
Milan Vukovich, Kultur- und Kunstanthropologe

Datum: 12.12.2016, 18:30 – 21:00 Uhr

Ort:
Novomatic Forum
Friedrichstraße 7, 1010 Wien

Url: https://www.flickr.com/photos/149282266@N05/with/31049407291/

Rückfragen & Kontakt:

ISA STEIN Studio
Presse: Elena Silaeva, MA / Maximilian Hübner, MA
Tel.: 0732 78 77 77
presse@isastein.com
https://www.isasteinstudio.com



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.