Am 19. Februar um 21.20 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) Ein schillerndes Ehepaar und ein Jahrhundert-Fußballer zu Gast bei „Vera“ – am Freitag, dem 19. Februar 2021, spricht Vera Russwurm um 21.20 Uhr in ORF 2 mit Jeannine und Friedrich Schiller unter anderem über Liebe und Charity. Außerdem zeigt sich Herbert Prohaska auch von seiner musikalischen Seite.

Spontane Liebeserklärung an Jeannine Schiller bei „Vera“: Jeannine Schiller kommt in Begleitung ihres Mannes Friedrich zu Vera Russwurm, um über die Situation in den von ihr errichteten und am Laufen gehaltenen Kinderheimen in Moldau, früher Moldawien, zu berichten. Das schillernde Societypaar erzählt überdies sehr offen über seine turbulente Ehe, die während der vergangenen 41 Jahre schon mehrfach auf der Kippe stand.

Herbert Prohaska erzählt von seiner Kindheit in einer Zwei-Zimmer-Wohnung ohne Warmwasser, singt einen Italo-Hit und zaubert gemeinsam mit Vera Russwurm. Der Jahrhundert-Fußballer und ORF-Fußball-Chefanalytiker zeigt mit der Band „The Real Holy Boys“ sein Talent als Sänger: Er lässt die Höhepunkte und viele Anekdoten seines erfolgreichen Lebens Revue passieren – wie das Kennenlernen seiner Frau mit 16 Jahren, seine Entscheidung gegen eine Musiker- und für eine Fußball-Karriere und er spricht auch über den größten Tiefschlag seines Lebens. Außerdem verrät Experte Prohaska bei Vera seine Einschätzung über Österreichs Chancen bei der Fußball-EM 2021.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.