Madrid (ots/PRNewswire) Das Unternehmen sichert zusätzlich eine EUR83 Mio. Fremdfinanzierung von BlackRock

Heute gab Jobandtalent – eine der weltweit führenden digitalen Personaldienstleister – bekannt, dass das Unternehmen in einer Series-D-Runde eine Investition in Höhe von EUR100 Mio. vom SoftBank Vision Fund 21 erhalten hat. Darüber hinaus hat das Unternehmen eine Fremdfinanzierung in Höhe von EUR83 Mio. von BlackRock erhalten. Erst im Dezember 2020 hat Jobandtalent eine erfolgreiche EUR88 Mio. Runde abgeschlossen. Die Finanzierung ermöglicht Jobandtalent den Eintritt in neue Märkten (einschließlich der USA) und der weiteren Expansion in den bestehenden Märkten.

Jobandtalent hat eine Technologie entwickelt, die Arbeitssuchende mit Unternehmen in verschiedenen Industrien, wie z.B. der Logistik- und Produktionsbranche, oder dem E-Commerce Sektor, zusammenführt. Die Jobandtalent-Technologie lernt mit dem stetigen Wachstums der Arbeitsmarkt-Plattform, welcher Kandidat zu welchem Unternehmen am Besten passt und führt damit zu mehr Arbeitern in besseren Jobs und zufriedenen Firmen.

Das Ziel ist die Arbeitssuche von flexiblen und zuverlässigen Arbeitsplätzen zu vereinfachen und gleichzeitig die Vorteile einer Festanstellung zu bieten, wie zum Beispiel eine sichere Rente, Kranken- und Urlaubsgeld, Krankenversicherung oder Weiterbildungsmöglichkeiten. Die Arbeiter können sich über die Jobandtalent-App auf Positionen, die ihrem Profil entsprechen, bewerben, ihre Dokumente hochladen und ihren Vertrag digital unterzeichnen. Alleine im letzten Jahr haben mehr als 80.000 Personen Arbeit über Jobandtalent gefunden.

“Es gibt ungefähr 500 Millionen Zeitarbeitskräfte weltweit, und wir haben eine große Chance darin gesehen diesen Personen durch unsere Technologie dabei zu helfen, sichere und zuverlässige Arbeitsplätze zu finden”, sagte Juan Urdiales, Co-Gründer und Co-CEO von Jobandtalent. “Wir möchten dabei helfen diese Arbeiter mit den passenden Jobs und Unternehmen zusammenzuführen und ihnen eine höhere Arbeitssicherheit und entsprechende Vorteile zu bieten. Das letzte Jahr war ein Beweis dafür, wie wichtig diese Arbeitskräfte für unsere Ökonomie sind und wir sehen eine große Gelegenheit im Angebot von besseren Arbeitsverhältnissen für Arbeiter und gleichzeitig für bessere Personalbesetzungen für Unternehmen.”

“Jobandtalent nimmt eine bedeutende Herausforderung im modernen Workforce Management ins Visier – wie man die Balance zwischen Flexibilität und hochqualitativen, zuverlässigen Jobs sichert”, sagte Yanni Pipilis, Managing Partner der SoftBank Investment Advisers. “Die datengetriebene Plattform von Jobandtalent bietet Unternehmen eine nachweislich hohe Besetzungsrate mit einer niedrigen Ausfallquote, während den Arbeitern gleichzeitig Stabilität und entsprechende Vorteile geboten werden. Wir freuen uns daher sehr Juan, Felipe und das Team in der nächsten Wachstumsphase zu begleiten.”

Mehr als 850 Unternehmen, unter anderem Ceva Logistics oder Ingram Micro verlassen sich auf Jobandtalent, um gezielt und mit hoher Erfolgsrate ihre Positionen mit den besten Arbeitskräften zu besetzen. Jobandtalent stellt die Arbeiter direkt an und kümmert sich um das administrative Einstellungsverfahren inklusive der Lohnabrechnung und der Schichteinteilung, und stellt dabei rechtskonforme Prozesse sicher. Die Jobandtalent Technologie ermöglicht den Unternehmen zusätzlich regelmäßig die Mitarbeiterzufriedenheit zu ermitteln, was dabei hilft der Ausfallrate und Abwesenheit von Arbeitskräften entgegenzuwirken.

“CEVA Logistics ist sehr darauf bedacht die neuesten Technologien zu implementieren. Diese Einstellung weitet sich auch auf unsere Strategie aus wenn es darum geht, Zeitarbeitskräfte zu finden und zu beschäftigen”, sagte Frederic Pleeck, globaler Procurement Manager bei CEVA Logistics. “Wir haben die Zusammenarbeit mit Jobandtalent letztes Jahr begonnen und die Partnerschaft seit dem auf vier Märkte ausgeweitet – Frankreich, Deutschland, Mexiko und Spanien. Die Jobandtalent Plattform erlaubt uns die richtigen Arbeitskräfte für die verschiedenen Positionen zu finden und die Zufriedenheit (im Zeitverlauf) zu messen. Die Mitarbeiterzufriedenheit ist für CEVA Logistics einer der wichtigsten Indikatoren denn unser Personal ist einer unserer Wettbewerbsvorteile”.

Seit der Gründung im Jahr 2009 hat Jobandtalent die Marktpräsenz in acht Ländern ausgebaut: Spanien, Großbritannien (UK), Deutschland, Frankreich, Schweden, Mexiko, Kolumbien und Portugal. Der Umsatz ist von 5 Millionen Euro in 2016 auf 500 Millionen Euro in 2020 gestiegen, bei positiven EBITDA. Das Unternehmen wächst weiterhin mehr als 100% im Jahr, und SoftBank Fund 2 schließt sich weiteren Investoren an, unter anderem: Atomico, Seek, DN Capital, InfraVia, Quadrille, Kibo und FJ Labs. Bis zum jetzigen Zeitpunkt hat Jobandtalent 310 Millionen Euro erhalten.

1 Zum Datum dieser Pressemitteilung hat die SoftBank Group Corp. Kapitaleinlagen geleistet, um Investitionen des SoftBank Vision Fund 2 (“SVF 2”) in bestimmte Portfoliounternehmen zu ermöglichen. Die darin enthaltenen Informationen dienen nur zu Informationszwecken und stellen kein Angebot zum Verkauf oder eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Kommanditanteilen an einem Fonds, einschließlich SVF 2, dar. SVF 2 hat noch keinen externen Abschluss und kein Potenzial Drittinvestoren erhalten vor dem Abschluss zusätzliche Informationen zu SVF 2-Anlagen.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1452126/Jobandtalent_1.jpg

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1452127/Jobandtalent_2.jpg

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1452124/Jobandtalent_3.jpg

Rückfragen & Kontakt:

Obai Afifi
+44 (0)7732 693957

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.