Taizhou, China (ots/PRNewswire) Jolywood (Taizhou) Solar Technology Co. Ltd („Jolywood“ oder „das Unternehmen“), ein führendes Unternehmen bei Forschung, Entwicklung und Massenproduktion von bifazialen N-Typ-Solarzellen, arbeitet seit einiger Zeit mit Imec, der weltweit führenden Einrichtung für Forschung und Innovationen in den Bereichen Nano-Elektronik, Energie und Digitaltechnologien, zusammen. Ziel ist die Entwicklung von doppelseitig beschichteten Solarzellen, die im industriellen Maßstab produziert werden und auf der Vorderseite eine durchschnittliche Konversionseffizienz von bis zu 21,9 Prozent erreichen können. Im Rahmen der Kooperation konnte Imec zudem beweisen, dass im Siebdruckverfahren beschichtete monofaziale n-PERT-Zellen eine Konversionseffizienz von bis zu 22,8 Prozent erreichen.

„Jolywood gehört bei der Entwicklung der industriellen Technologien für N-Typ-Zellen zu den Vorreitern in der PV-Branche und darum sind wir über diese engen Zusammenarbeit mit Imec, der weltweit führenden Einrichtung für die Photovoltaikforschung, sehr froh“, sagte Dr. Zhifeng Liu, Leiter der Abteilung für Forschung und Entwicklung bei Jolywood. „Und wir sind mit den ausgezeichneten Fortschritten bei der Entwicklung der hoch effizienten zweiseitigen n-PERT-Solarzellen, die wir im Laufe unserer Zusammenarbeit erreichen konnten, sehr zufrieden. Da wir über große Kapazitäten für einen kommerziellen Betrieb und ausreichende Erfahrungen verfügen, dürfen wir uns darauf freuen, diese Errungenschaften auf eine markttaugliche Produktion zu übertragen.“

Rückfragen & Kontakt:

Karen Huang
+86-150-0010-9816
Karen.huang@jolywood.cn

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.