Prof. Dr. Thomas Straubhaar warf in seinem Vortrag den Blick voraus auf die wirtschaftlichen Veränderungen unserer Zeit

Hamburg (ots) Im Februar 1997 gründete der gebürtige Ost-Westfale Michael Jäschke die JOM Jäschke Operational Media in Hamburg und legte damit den Grundstein für ein bis dato einzigartiges Agenturkonzept. Im Zentrum steht die Suche nach der effizientesten Kombination von Medien und Maßnahmen – mit dem Ziel, die Marketing- und Vertriebsziele der Kunden nachhaltig zu erreichen. Heute hat die inhabergeführte und unabhängige Agenturgruppe neben ihrem Stammsitz in Hamburg zwei weitere Standorte in Deutschland und beschäftigt über 70 Mitarbeiter:innen.

Anlässlich des 25-jährigen Jubiläums wurde gestern Abend im Bootshaus des Germania Ruder Clubs an der Außenalster in Hamburg ausgelassen gefeiert. Unter den rund 150 Gästen befanden sich Kolleg:innen, Kund:innen, Partner:innen sowie JOM-Wegbegleiter:innen. Inhaltliches Highlight der Feier war der Impulsvortrag von Prof. Dr. Thomas Straubhaar, Professor für Volkswirtschaftslehre an der Universität Hamburg und profilierter Vordenker in wirtschaftspolitischen Fragen. In seinem Vortrag ging er der Frage nach, was bleibt, wenn in Zeiten radikaler wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Veränderungen alte Weisheiten ihre Gültigkeit verlieren. Seiner Forderung nach mehr Resilienz und Anpassungsfähigkeit konnte sich Agenturgründer und -inhaber Michael Jäschke nur anschließen. Ohne diese Eigenschaften und ein hohes Maß an Innovationskraft wäre die erfolgreiche Entwicklung der JOM Group in den vergangenen Jahrzehnten wahrscheinlich nicht möglich gewesen.

Die Zeichen stehen auf Wachstum

Im 25ten Jahr der Firmengeschichte stehen die Zeichen weiterhin auf Wachstum. Neben DAS Futterhaus, haben sich bereits die AOK Rheinland-Pfalz/Saarland sowie der Quick-Commerce-Anbieter Getir für eine Betreuung ihrer Mediaaktivitäten durch die JOM Group entschieden. Im abgelaufenen Geschäftsjahr 2021 betreute die Agenturgruppe ein Billing-Volumen von rund 350 Mio. EUR und konnte unter anderem Neukunden wie Ritex, Rossmann oder Fingerhaus für sich gewinnen. Darüber hinaus gelang die Media-Etatverteidigung der AOK Rheinland/Hamburg.

“Seit Gründung der Agentur hat sich vieles um uns herum verändert, aber eines hat über die 25 Jahre stets Bestand: unser Versprechen, nachhaltig höchste Budgeteffizienz zu liefern und unser Selbstverständnis, unsere Kunden unabhängig zu beraten. Gerade in unruhigen Zeiten wie heute, in denen Marketingbudgets auf dem Prüfstand stehen, ist dieser Ansatz hoch aktuell”, sagt Michael Jäschke, Founder & Shareholder JOM Group. “Was mich außerdem besonders freut: Gemeinsam ist es uns gelungen, das Agentur-Management über die vergangenen Jahre immer wieder aus den eigenen Reihen mit hoch kompetenten Köpfen zu erweitern und zu verstärken, um damit den Wechsel von einer rein inhabergeführten zu einer managementgeführten Agentur zu vollziehen.”

Unter folgendem Link steht Bildmaterial des Abends zum kostenlosen Download zur Verfügung: https://cloud.jomserver.de/index.php/s/mydKeAGm73wCcP9

Über JOM Group

JOM kombiniert die Leistungen einer auf nachhaltig höchste Budgeteffizienz positionierten Mediaagentur mit dem Angebot einer konsequent auf Performancemarketing spezialisierten Digitalagentur. JOM wurde 1997 von Michael Jäschke gegründet und beschäftigt in Deutschland 70 Mitarbeiter. JOM ist inhabergeführt, unabhängig und fokussiert auf die Länder Deutschland, Österreich und Schweiz. Mit einem Billing-Volumen von rund 325 Mio. EUR gehört JOM zu den Top 5 der inhabergeführten Mediaagenturen in Deutschland. Gleiches gilt für das Feld der Performance-Marketing-Agenturen. JOM ist Mitglied der OMG und des BVDW.

Zu den Kernkompetenzen zählen Mediaberatung in allen On- und Offline-Medien, Performance-Marketing, Content-/Social-Media-Marketing, Online-/Public-Relations, Online-Kreation, Regionalmarketing sowie als Basis jede Form von strategischer Planung. JOM arbeitet nach dem selbstentwickelten, wissenschaftlich fundierten Prinzip der Hybrid Marketing Communication. Es steht nur JOM-Klienten zur Verfügung. Damit kann die Agentur für jede individuelle Aufgabe die optimale Kombination aus allen denkbaren Kommunikationskanälen zusammenstellen, im Online-Bereich integriert auch mit Content füllen und so ihren Klienten ein Höchstmaß an nachhaltiger Budgeteffizienz garantieren.

Rückfragen & Kontakt:

Pressekontakt JOM Group:
Frau Shari Lüning
Tel: 040-27822-0
Email: shari.luening@jom-group.com
Web: www.jom-group.com



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.