Wien (OTS/RK) Bis Mittwoch, 19. Dezember, zeigt das Bezirksmuseum Josefstadt (8., Schmidgasse 18) eine Sonder-Ausstellung mit dem Titel „Sakralbauten in der Josefstadt“. Historische und aktuelle Fotos, Texte plus Objekte belegen die Vielfalt an Andachtsorten im 8. Bezirk. Mehrere Veranstaltungen runden die Schau ab. Der nächste Termin: Am Mittwoch, 13. Juni, beginnt im Museum in der Schmidgasse 18 um 14.00 Uhr ein lehrreicher Rundgang durch die Ausstellung. Museumsleiterin Maria Ettl sowie die Kustoden Hans Hacker und Gerhard Schmitt weisen ihre Gäste auf Besonderheiten einzelner Exponate hin (14.00 bis 14.30 Uhr). Nach der Führung begleiten die ehrenamtlichen Historiker die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf dem Weg zu drei Kapellen in der Josefstadt. Dieser Spaziergang führt zu Gebetsstätten in Wohnheimen (Strozzigasse, Pfeilgasse, Schönborngasse) und endet um 17.00 Uhr. Die Führung im Museum, der Streifzug durch den Bezirk und die Besichtigungen sind kostenlos. Spenden werden angenommen. Auskunft: Telefon 403 64 15.

E-Mails ans Museumsteam: bm1080@bezirksmuseum.at

Das Bezirksmuseum Josefstadt in der Schmidgasse 18 ist jeweils am Mittwoch (18.00 bis 20.00 Uhr) und Sonntag (10.00 bis 12.00 Uhr) bei freiem Eintritt offen. Gesperrt ist das Museum in den Sommer-Monaten Juli/August sowie an Feiertagen. Das freiwillig agierende Bezirkshistoriker-Team ist per E-Mail erreichbar. Die Adresse lautet bm1080@bezirksmuseum.at.

Allgemeine Informationen:
Bezirksmuseum Josefstadt:
www.bezirksmuseum.at
Veranstaltungen im 8. Bezirk:
www.wien.gv.at/bezirke/josefstadt/

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.