Bedminster, N.j. (ots/PRNewswire) – JBI-778, ein PRMT5-Inhibitor, der das Gehirn durchdringt, zeigte eine signifikante Hemmung des Tumorwachstums bei Glioblastom zusätzlich zu seiner Aktivität gegen eine Reihe anderer Krebsarten

– JBI-1527, ein potenter, selektiver oraler Inhibitor von PD-L1, zeigte eine Wiederherstellung der T-Zellen und eine immunvermittelte Unterdrückung des Tumorwachstums

– Daten unterstützen die weitere Entwicklung des PRMT5-Inhibitors JBI-778 und des PD-L1-Inhibitors JBI-1527 für die Behandlung von ungedecktem Bedarf in der Onkologie

Jubilant Therapeutics Inc., ein biopharmazeutisches Unternehmen, das orale, niedermolekulare Modulatoren entwickelt, um den ungedeckten medizinischen Bedarf in der Onkologie und bei Autoimmunkrankheiten zu decken, gab heute bekannt, dass präklinische Daten aus zwei Programmen, die den PRMT5-Inhibitor und den PD-L1-Inhibitor des Unternehmens als Mittel gegen Krebs untersuchen, heute in einer Poster Session auf der Jahrestagung 2021 der American Association for Cancer Research (AACR) vorgestellt werden, die virtuell vom 10. bis 15. April 2021 stattfindet.

“Wir freuen uns, diese wichtigen Daten aus unseren PRMT5- und PD-L1-Programmen bekannt zu geben, die Wirksamkeit und Verträglichkeit in präklinischen Modellen zeigen”, sagte Syed Kazmi, Präsident und Chief Executive Officer von Jubilant Therapeutics Inc. “Unser oraler PRMT5-Inhibitor hat eine gute Plasma- und anhaltende Hirn-Exposition, was zu einer starken Zielhemmung, einer Verzögerung des Tumorwachstums und einem Überlebensvorteil sowohl in Xenografts als auch in orthotopen Hirnmodellen führt. Unsere oralen Anti-PDL1-Immuntherapeutika mit kürzerer Halbwertszeit sind eine attraktive Alternative zu den derzeitigen intravenösen Antikörpertherapien, insbesondere in der Erhaltungsphase, mit dem Potenzial, immunvermittelte Toxizitäten und Nebenwirkungen durch innovative Dosierungsansätze zu begrenzen und gleichzeitig die klassenbasierte breite Anti-Tumor-Wirksamkeit beizubehalten. Wir freuen uns darauf, unsere Arbeit an diesen Programmen fortzusetzen, da wir großes Potenzial für die Behandlung verschiedener Krebsarten sehen.”

Ein Link zu den unten aufgeführten E-Postern ist über die AACR-Website verfügbar.

Titel: Neuartige, niedermolekulare PRMT5-Inhibitoren zur Behandlung von Krebs
Poster-Nummer: 1128 Datum und Uhrzeit: 10. April 2021 um 08:30 Uhr Eastern Daylight Time (EDT)
Titel der Sitzung: Epigenetic Targets
Vortragende(r): Dhanalakshmi Sivanandhan, et al.

Titel: Neuartige, niedermolekulare Inhibitoren der PD-L1/PD-1-Interaktion
Poster-Nummer: 1630 Datum und Uhrzeit: 10. April 2021 um 08:30 Uhr Eastern Daylight Time (EDT)
Titel der Sitzung: Immun-Checkpoints
Vortragende(r): Dhanalakshmi Sivanandhan, et al.

Die Überexpression von PRMT5, die bei verschiedenen Krebsarten wie Lymphdrüsenkrebs, Lungenkrebs, Brustkrebs, Glioblastom, Magenkrebs usw. nachgewiesen wurde, wird aufgrund ihrer repressiven Funktion auf die Expression von Tumorsuppressorgenen als ein wichtiger Faktor für die Tumorigenität angesehen. Die wichtigsten Highlights aus einer Evaluierung, die die Hemmung des Tumorwachstums durch den PRMT5-Inhibitor JBI-778 bei verschiedenen Krebszelllinien sowie beim Glioblastom untersuchte,
sind folgende:

  • JBI-778 ist ein potenter PRMT5-Inhibitor, der selektiv gegen andere PRMTs wirkt;
  • JBI-778 ist ein potenter PRMT5-Inhibitor, der selektiv gegen andere PRMTs wirkt;
  • Dieses oral verabreichte kleine Molekül zeigte eine Anti-Tumor-Wirksamkeit in einem Mantelzell-Lymphom-Modell mit einer ED50 von < 10 mg/Kg und einer vollständigen Hemmung des Tumorwachstums (97%) bei einer Dosis von 50mg/kg; und
  • JBI-778 zeigte eine anhaltende Exposition des Gehirns und eine signifikante Hemmung des Tumorwachstums in einem orthotopen Glioblastom-Modell, was sich in einem erheblichen Überlebensvorteil niederschlug.

JBI-778 wird derzeit für die Behandlung von verschiedenen Krebsarten untersucht und die IND-zulassenden Studien haben begonnen.

Die PD-L1-Expression ist ein Immunevasionsmechanismus, der von vielen Krebsarten wie Melanom, nicht-kleinzelligem Lungenkrebs und Brustkrebs ausgenutzt wird und die Krebsprogression und Metastasierung ermöglicht. Zu den wichtigsten Ergebnissen der PD-L1/PD-1-Studie, in der die Fähigkeit von JBI-1527 zur Hemmung von PD-L1 und zur Wiederherstellung der T-Zell-Proliferation und -Funktion untersucht wurde, gehören die folgenden Punkte:

  • JBI-1527 ist ein potenter, selektiver Inhibitor von PD-L1, der die Dimerisierung des Proteins induziert und dadurch die PD-L1-induzierte Unterdrückung der T-Zell-Aktivierung mindert;
  • Der Inhibitor zeigt eine ähnliche Modulation von Zytokinen wie Pembrolizumab im BioMAP-Assay und konkurriert mit dem Anti-PD-L1-blockierenden Antikörper, was auf eine ähnliche Bindungsstelle auf PD-L1 hindeutet; und
  • In syngenen CT-26- und MC38-hPD-L1-Modellen zeigte das kleine Molekül eine starke Hemmung des Tumorwachstums, vergleichbar mit anti-PD-L1 mAb/Atezolizumab, und war gut verträglich.

Studien zur weiteren Bewertung von JBI-1527 und weiteren Substanzen sind im Gange.

Jubilant Therapeutics Inc. entwickelt eine Pipeline neuartiger, differenzierter therapeutischer Wirkstoffe; für Anfragen zu Partnerschaftsmöglichkeiten kontaktieren Sie bd@jubilanttx.com.

Informationen zu Jubilant Therapeutics

Jubilant Therapeutics Inc. ist ein patientenorientiertes biopharmazeutisches Unternehmen, das potente und selektive niedermolekulare Modulatoren entwickelt, um ungedeckten medizinischen Bedarf in der Onkologie und bei Autoimmunerkrankungen zu decken. Die fortschrittliche Discovery-Engine integriert strukturbasiertes Design und Rechenalgorithmen, um neuartige Präzisionstherapeutika zu entdecken und zu entwickeln – sowohl für First-in-Class-Targets als auch für validierte, aber schwer zu behandelnde Targets in genetisch definierten Patientenpopulationen. Die unternehmerisch denkende Führung und die wissenschaftlichen Teams des Unternehmens streben nach Schnelligkeit und Effizienz, indem sie ein Geschäftsmodell anwenden, das die bewährten und synergetischen Fähigkeiten der Wertschöpfungskette und der Shared Services von Jubilant Pharmova Limited nutzt. Jubilant Therapeutics hat seinen Hauptsitz in den USA und wird von weltweit anerkannten Meinungsführern und wissenschaftlichen Vorständen geleitet. Weitere Information finden Sie auf www.jubilanttx.com oder folgen Sie uns auf Twitter @JubilantTx oder LinkedIn.

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/1064788/Jubilant_Therapeutics_Logo.jpg

Rückfragen & Kontakt:

Kari Watson
+1-781-235-3060
MacDougall
kwatson@macbiocom.com

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.