Jüdische Hochschüler*innen und Muslimische Jugend Österreich setzen gemeinsam mit Vertreter*innen der Politik ein Zeichen gegen Hass und Terror

Wien (OTS) Am Donnerstag, 5. November 2020, drei Tage nach dem wohl grausamsten Ereignis der jüngsten Wiener Geschichte, rufen die Jüdischen österreichischen Hochschüler*innen, die European Union of Jewish Students und die Muslimische Jugend Österreich zu einer Gedenkkundgebung am Wiener Morzinplatz auf. Um 20.00 nahm der Anschlag in der Seitenstettengasse – dem Herzen jüdischen Lebens, aber auch dem Herzen der Freizeitkultur Wien – seinen Ausgang. Neun Minuten lang mordete der Terrorist, bevor er endlich gestoppt werden konnte. Der Täter war ein Jihadist, seine Tat Ausdruck der barbarischen Ideologie des Islamismus. Eine Ideologie, die sich, wie der Faschismus, durch Menschenverachtung, Antisemitismus, Sexismus, und den Hass gegen Andersdenkende ausdrückt und vor dem menschlichen Leben und der Freiheit unserer Gesellschaft keinen Respekt hat.

„Es ist eine mörderische Ideologie. Diese Ideologie ist unser Feind und wir müssen sie bekämpfen.“ fordert Sashi Turkof, Co-Präsidentin der Jöh.

Dieser Kampf darf nicht zur Spaltung unserer Gesellschaft führen und nicht zu einem rassistischen “Kulturkampf” umgedeutet werden. Damit würde man die Ziele des Attentäters unterstützen.

“Die beste Antwort auf Terror ist und bleibt Solidarität!” hält Co-Präsidentin Lara Guttmann fest.

Diese gelebte Solidarität tragen die Organisator*innen und Teilnehmer*innen am 5. November auf die Straße. Damit wird ein klares Zeichen für eine offene Gesellschaft gesetzt, Position gegen Hass und Diskriminierung bezogen und Verbundenheit mit den Betroffenen gezeigt.

Denn eines ist klar: Die Menschen in Wien lassen sich nicht einschüchtern. Wir lassen Terror nicht durchkommen! Unsere Liebe ist stärker als ihr Hass!

Teilnehmer*innen:

Gedenkkundgebung

Für die Opfer des Anschlags in Wien

Datum: 05.11.2020, 15:30 – 16:30 Uhr

Ort: Morzinplatz
1010 Wien, Österreich

Rückfragen & Kontakt:

Jüdische österreichische HochschülerInnen
+43 660 4850484
office@joeh.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.