KAICIID Board of Directors verurteilen Anschläge in Barcelona und Cambrils

Wien (OTS) KAICIIDs Board of Directors hat heute nach den Anschlägen in Barcelona und Cambrils vom 17. August 2017 folgende Stellungnahme veröffentlicht:

„Wir sind über die gestrigen Nachrichten der brutalen Terroranschläge gegen Unschuldige in Spanien erschüttert. Unser Mitgefühl und unsere Gebete gelten allen, die bei diesen Anschlägen Angehörige und Freunde verloren haben, sowie allen Menschen in Barcelona und Cambrils und dem gesamten spanischen Volk.

Wir stehen einer zunehmenden Gewalt von Terroristen gegen Unschuldige gegenüber. Wir bekräftigen unsere Überzeugung, dass alle die versuchen, Gewalt durch die Manipulation religiöser Lehren zu rechtfertigen, nicht im Glauben, sondern aus Hass handeln. Terroristen, die Religion missbrauchen, um andere für ihre Sache zu gewinnen, begehen ein Verbrechen gegen ihren Glauben. Alle die glauben, durch Religion ein Recht zu haben, Gewalt gegen Unschuldige anzuwenden, wurden von anderen getäuscht, um sie zu instrumentalisieren.

Die Menschen in Spanien sind unerschütterliche Freunde des Dialogs und standhaft in ihrem Glauben an den Nutzen von Vielfalt und Verschiedenheit. Diese Verpflichtung zum Frieden wird stärker sein als die Angriffe dieser Täter, die versuchen, durch gewaltsames Vorgehen Angst und Hass zu schüren. In diesen traurigen Zeiten stehen wir den Menschen in Spanien bei.“

Spanien ist ein Gründungsmitglied des Internationalen Dialogzentrums (KAICIID)

 

Über KAICIIDs Board of Directors

Das Internationale Dialogzentrum (KAICIID) ist eine zwischenstaatliche Organisation, die den Dialog zwischen verschiedenen religiösen und kulturellen Gruppen stärkt, um Gerechtigkeit, Frieden und Versöhnung zu fördern und dem Missbrauch von Religion, um Gewalt zu rechtfertigen, entgegenzuwirken. Das Zentrum wird von einem multireligiösen Direktorium geleitet, das sich aus Vertretern von fünf Religionen – Buddhismus, Christentum, Hinduismus, Islam und Judentum – zusammensetzt.

Sie sind in alphabetischer Reihenfolge: Dr. Hamad Al-Majed, Dr. Kezevino Aram, Seine Exzellenz Bishof Miguel Ayuso, Seine Eminenz Metropolit Emmanuel, Dr. Sayyed Ataollah Mohajerani, Pastorin Kosho Niwano, Pastor Mark Poulson, Oberrabbiner David Rosen, Dr. Mohammad Sammak.

Rückfragen & Kontakt:

Peter Kaiser
Director of Communications
KAICIID
Tel. +43 1 313 22 415
E-Mail: press@kaiciid.org
http://www.kaiciid.org/



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.