Fortsetzung der Qualitätssicherung und Verbreiterung des Ausbildungsangebots

Wien (OTS) Das Kuratorium für Journalistenausbildung (KfJ) freut sich über die Aufnahme in das Verzeichnis der Ö-Cert-Qualitätsanbieter. Ö-Cert ist ein Qualitätsnachweis, der von Bund und Ländern auf der Grundlage einer Art. 15a B-VG-Vereinbarung vergeben wird. Diese sichert die gegenseitige überregionale Anerkennung bestehender qualitätssichernder Maßnahmen der Erwachsenenbildungsorganisationen. Ö-Cert ist für die gesamte österreichische Erwachsenenbildung ein weiterer Professionalisierungsschritt.

„Der Fokus unserer Arbeit liegt unter anderem darin, die Qualität in der Aus- und Weiterbildung für Journalistinnen und Journalisten ständig zu sichern. Denn gerade die Herausforderungen, wie die Verifikation von Nachrichtenmeldungen und zunehmenden möglichen Falschmeldungen, in den letzten Jahren haben gezeigt, wie wichtig Qualität im Journalismus ist. Mit der nun erlangten Zertifizierung „Ö-Cert“ stehen unsere Bildungsangebote für den Gold-Standard in der Weiterbildung im österreichischen Journalismus und ermöglichen somit zukünftig vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten für Interessierte“, freut sich Gerald Grünberger, Präsident des KfJ, über die erfolgreiche Zertifizierung.

„Das Kuratorium für Journalistenausbildung kann durch diesen weiteren Schritt nun auch für alle Interessierte Bildungskarenzen und Bildungsteilzeit anbieten. Unterschiedliche Angebotsmodelle in diesem Bereich ermöglichen, dass Medienhäuser sowie interessierte Journalistinnen und Journalisten eine flexible Planung ihrer Aus- und Weiterbildung vornehmen können“, ergänzt KfJ-Geschäftsführer Nikolaus Koller.

Über das KfJ

Das Kuratorium für Journalistenausbildung ist seit 1978 die Aus- und Weiterbildungsinstitution für Journalistinnen und Journalisten in Österreich. Das KfJ organisiert Seminare, Workshops und Lehrgänge österreichweit – sowohl medienübergreifend als auch inhouse. Durch eine enge Anbindung an die Praxis, wissenschaftliche Fundierung und internationale Vernetzung steht das KfJ für höchste Qualität in der beruflichen Weiterbildung von Journalistinnen und Journalisten.

Rückfragen & Kontakt:

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

KfJ-Geschäftsführer Nikolaus Koller
nkoller@kfj.at
+43 676 542 34 19

Bildmaterial auf Anfrage unter: office@kfj.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.