KITZBÜHEL LODGE startet ab Dezember im Kitzbühel Country Club

Die Gastgeberfamilien Johanna und Klaus Moosbrugger-Lettner (Arlberg) und Richard Hauser (Region Kitzbühel) schaffen mit der KITZBÜHEL LODGE ein Premium-Übernachtungsangebot für Tirol.

Reith bei Kitzbühel (TP/OTS) Das exklusive Chalet-Konzept, das in ähnlicher Art und Weise am Arlberg unter dem Markenzeichen des Steinbocks als LECH LODGES bereits seit 2012 erfolgreich betrieben wird, soll ab dieser Wintersaison nun auch Gäste der Gamsstadt begeistern: „Da die Nachfrage nach unserem Angebot deutlich höher liegt, haben wir uns schon seit längerem nach einer Erweiterungsmöglichkeit umgesehen“, berichtet Johanna Moosbrugger-Lettner.

Touristisches Erfolgskonzept auf 1.000 Quadratmetern

Im obersten Stock des von Richard Hauser initiierten Kitzbühel Country Club (KCC) wurden nun die perfekten Rahmenbedingungen gefunden, um das touristische Erfolgskonzept Lech am Arlberg nach Reith bei Kitzbühel zu transformieren. „Damit können Gäste die private Atmosphäre einer Lodge mit der exklusiven ‚Guten-Fee-Betreuung‘, aber auch den umfangreichen Services und Vorzügen unseres gediegenen Club-Lebens kombinieren“, betont Richard Hauser. „Von uns kommen die Marke, das Design und die architektonische Umsetzung, die nun in einem eigenen Raumkonzept im obersten Stockwerk perfekt in das bestehende Angebot des Kitzbühel Country Club verwoben wird“, freut sich Klaus Moosbrugger-Lettner über die hochwertige Umsetzung des gemeinsamen Investments. Durch die Adaption der neuen KITZBÜHEL LODGE auf aktuell 1.000 Quadratmetern in der Penthouse-Etage des KCC werden rechtzeitig zum Winterstart Anfang Dezember sieben modern-alpin ausgestattete Penthouse Suiten, ein eigener Salon, sowie eine 200 m² große Panoramaterrasse mit herrschaftlichem Blick auf den Wilden Kaiser geschaffen.

KCC hat bereits 1.000 Mitglieder

Laut Hauser ergänzt das neue Premium-Produkt die erfolgreiche Etablierung des 1. Privat-Member-Clubs dieser Art in den Alpen, der für viele Clubmitglieder ein interessantes Tor zur Welt darstellt. Hauser: „Der Kitzbühel Country Club ist mit Private Members Clubs in 40 Staaten der Welt verbunden und hat somit Tirol und Österreich auf die Landkarte der Private Members Clubs gesetzt.“ Diese Verbindungen ermöglichen neuen Austausch auf vielen Ebenen und stärken damit den gesamten Wirtschaftsstandort Kitzbühel, der sich durch internationale Einwohner und Gäste, sowie starke einheimische Unternehmer auszeichnet. Mittlerweile hält der KCC bereits bei knapp 1.000 Mitgliedern, die positive wirtschaftliche Entwicklung sei damit in viel kürzerer Zeit erfolgt, als ursprünglich geplant.

Buchungen unter www.kitzbuehel-lodge.cc

Weitere Bilder unter
http://www.tourismuspresse.at/redirect/pressezone2

Rückfragen & Kontakt:

Kitzbühel Country Club
c/o Sandra Zanetti
Kitzbüheler Straße 53
a-6370 Reith bei Kitzbühel

t: +43 664 3558872
f: +43 (5356) 64 664-99

www.kitzbuehel.cc
sz@kitzbuehel.cc



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.