Erste Bilanz der Team Kärnten-Kamingespräche

Klagenfurt (OTS) „Landesrat Gerhard Köfer und das Team Kärnten sind die großen politischen Hoffnungsträger für die bevorstehende Landtagswahl.“ Das ist das Ergebnis des ersten Teils der Team Kärnten-Kamingespräche von Landesrat Gerhard Köfer, die in den vergangenen Tagen in allen Kärntner Wahlkreisen abgehalten wurden:
„Es ist erfreulich, dass von Studenten über Arbeiter, Beamte bis hin zu bekannten Unternehmern, Landwirten und Pensionisten alle den neuen Weg der Bürgerbewegung Team Kärnten mitgehen“, zeigt sich Köfer ob des großen Zuspruchs begeistert. „Diese Veranstaltungsserie wird in sämtlichen Kärntner Tälern und größeren Gemeinden bis zur Wahl im März fortgesetzt. Sie hat schon bisher deutlich gemacht, wie tief das Team Kärnten in der Gesellschaft bereits verankert und wie sehr der Wunsch nach einer politischen Alternative in Kärnten vorhanden ist.“

„Die Kamingespräche unseres Landesrates haben eindrucksvoll bewiesen, dass Gerhard Köfer längst zum Anwalt aller Kärntnerinnen und Kärntner sowie die Kontrollinstanz im Land geworden ist“, betont Team Kärnten-IG-Obmann LAbg. Hartmut Prasch: „Der Frust über die Altparteien und die Sorgen der Bürger steigen täglich an. Gerhard Köfer hat die notwendige Kraft, das Wissen und die Ideen, um den Menschen wieder Hoffnung zu geben.“ Für die Kontrolle der Mächtigen brauche es, so Prasch abschließend, keinesfalls „grüne Verhinderungspolizisten“ sondern einen Kämpfer, der sich glaubhaft -auch wenn es für ihn dadurch Konsequenzen geben sollte – für die Kärntner und deren Interessen einsetzt.

Rückfragen & Kontakt:

Team Kärnten – IG
Thomas-Martin Fian
Pressesprecher
Tel.: +43 650 8650564
thomas.fian@team-kaernten.at
www.team-kaernten.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.