Mehr als 150 Gäste informierten sich beim DHK Jahresausklang 2018 über die Konjunkturaussichten im nächsten Jahr und bewunderten die Ausstellung „Fazination Japan“

Keine Rezession in Europa, aber doch eine spürbare Abkühlung

Stefan Bruckbauer, Chefökonom UniCredit Bank Austria

Wien (OTS) „Keine Rezession in Europa, aber doch eine spürbare Abkühlung“, erwartet Stefan Bruckbauer, Chefökonom der UniCredit Bank Austria für die nächsten zwei Jahre. In Österreich wird das Wirtschaftswachstum nach fast zwei Prozent 2019 im Jahr 2020 voraussichtlich 1,5 Prozent erreichen. Für Deutschland liegen die Prognosen bei 1,7 Prozent (2019) und 1,5 Prozent (2020), so Bruckbauer beim DHK Jahresausklang 2018 im Kunstforum Bank Austria Wien.

Starke Partner: Bayern und Österreich

Ursula Heinzel, Regierungsdirektorin im Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie, hob die wirtschaftliche Bedeutung Österreichs für Bayern hervor: So liege Österreich im Ranking der wichtigsten Wirtschaftspartner nach China auf Platz zwei – noch vor den USA.

Mehr als 150 Gäste waren der Einladung der Repräsentanz des Freistaates Bayern in Österreich gefolgt. Repräsentant des Freistaates Bayern in Österreich ist der Hauptgeschäftsführer der Deutschen Handelskammer in Österreich (DHK), Thomas Gindele.

Unter den Gästen waren zahlreiche Vertreter aus Wirtschaft und Politik, wie zum Beispiel Thomas Birtel, Vorstandsvorsitzender des Baukonzerns Strabag SE, Martin Butollo, Niederlassungsleiter der Commerzbank AG Wien, Christoph Grießer, Vorstand Deutsche Bank AG in Österreich, Johannes K. Haindl, Botschafter der Bundesrepublik Deutschland, Thomas Lutzky, Geschäftsführer des Verbindung- und Automatisierungstechnik-Unternehmens Phoenix Contact GmbH in Österreich sowie Wolfgang Wein, Managing Director des Pharmaunternehmens Merck GesmbH in Österreich.

Faszination Japan

Die Teilnehmer am DHK Jahresausklang 2018 hatte zudem Gelegenheit an einer exklusiven Führung durch die Ausstellung „Faszination Japan“ mit Werken u.a. von Van Gogh, Monet und Klimt teilzunehmen. Die Veranstaltung fand mit freundlicher Unterstützung der UniCredit Bank Austria statt.

Rückfragen & Kontakt:

Deutsche Handelskammer in Österreich
Sissi Eigruber
Abteilungsleiterin Kommunikation
+43 676 845 14 17 24
sissi.eigruber@dhk.at
http://oesterreich.ahk.de



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.