München (ots) “Krass Schule” mit Bestwert in der jungen Zielgruppe: 25,7 % MA (14-29 Jahre)

– Starke Primetime mit “Die Geissens”: 7,6 % MA (14-49 Jahre) und
10,8 % MA (14-29 Jahre)
– RTLZWEI-Tagesmarktanteil: 6,5 %

“Krass Schule – Die jungen Lehrer” kehrt mit Rekord-Quote in der jungen Zielgruppe auf den RTLZWEI-Bildschirm zurück: Mit 25,7 % MA bei den 14-29-Jährigen erreichte die Reality-Soap am Vorabend über ein Viertel der jungen TV-Zuschauer. In der werberelevanten Zielgruppe erzielte das Format herausragende 9,3 % MA.

In der Primetime glänzte eine neue Folge “Die Geissens – Eine schrecklich glamouröse Familie” mit sehr guten 7,6 % MA in der klassischen Zielgruppe (14-49 Jahre) und 10,8 % MA bei den 14-29-Jährigen. Bis zu 1,35 Mio. Zuschauer gesamt schalteten ein. Im Anschluss steigerte sich die beliebte Doku-Soap auf 8,2 % MA bei den 14-49-Jährigen.

Insgesamt erzielte RTLZWEI einen Tagesmarktanteil von 6,5 %.

Daten © AGF in Zusammenarbeit mit GfK; VideoScope, Marktstandard TV, 17.02.2020, vorläufig gewichtet. Wenn nicht anders angegeben, beziehen sich die Daten auf die 14-bis 49-Jährigen.

Rückfragen & Kontakt:

RTLZWEI
Programmkommunikation
089 – 64185 0
kommunikation@rtl2.de

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.