20 KünstlerInnen, Performances, Filme, Lesungen, Vorträge, Workshops

Wien (OTS) Am 23. Februar 2017 umd 19 Uhr eröffnet die Ausstellung “Das bessere Leben” mit der Begrüßungsrede “Kunst ist Politik” von Kurt Brazda, Vorstandsmitglied des Künstlerhauses. Zur Ausstellung spricht die Kuratorin Maria Christine Holter. Eröffnet wird die Ausstellung von Susanne Schaefer-Wiery, Bezirksvorsteherin in Margareten. Um 21.30 spielt Mamadou Diabaté mit Yacouba Konaté und Seydou Traoré (Balafon, Ngoni, Djembé, Vocals).
Eröffnung und Konzert sind Teil des Ersten Margaretener Kultur-Wanderstempel (ab 18 Uhr), gefördert durch die Margaretner Kulturkommission.

Das bessere Leben – Ein (leeres) Versprechen? Visionen und Hoffnungen, die Erwartungen von Sicherheit, Wohlstand und Glück, von ökologisch lebenswerten Bedingungen und einer ausgewogenen Work-Life-Balance etc. – all das erhält seine Bedeutung erst im Kontext von Gegensätzlichem: Ausgrenzung, Verfolgung, Krieg, Naturkatastrophen, aber auch No-Future-Mentalität, Unzufriedenheit, Verlustängste. 20 KünstlerInnen untersuchen und präsentieren ihren Standpunkt in dieser Entwicklung.
Kuratorinnen: Margret Kohler-Heilingsetzer (Idee), Maria Christine Holter und Claudia-Maria Luenig.
In Kooperation mit der efak (Förderverein Europäische Frauenakademie der Künste und Wissenschaften Berlin-Brandenburg).

Das reichhaltige Rahmenprogramm – Kuratorinnenführungen/Artist Talks, FUNKENFLUG 5-7, LebensCafé DIAMANT, Programm-Special im Filmcasino, Margareten-Spaziergänge, Kinderprogramm … finden Sie unter www.k-haus.at.

KünstlerInnen der Ausstellung: ARGE einwandaufbruch: Heide Aufgewekt / Josef Danner / Georg Lebzelter, Gudrun Fischer-Bomert, Ingrid Gaier, Bengü Karaduman, Margret Kohler-Heilingsetzer, Wojtek Krzywobłocki, Ina Loitzl, Claudia-Maria Luenig, Thaer Maarouf, Peter Moosgaard, Angela Mrositzki, Gertraude Pohl, Agnes Prammer, Tanja Prušnik, Tina Schwichtenberg, Michael Wegerer, Christel Wollmann-Fiedler und Birgit Zinner.

Zur Ausstellung erscheint ein Katalog (dt./engl.) mit einem Vorwort der Kuratorinnen, Texten von Sibylle Hamann und Thomas Edlinger, sowie Text- und Bildbeiträgen zu den ausgestellten Werken.

Das bessere Leben
24. Februar bis 20. Mai 2017
Künstlerhaus 1050
Stolberggasse 26
1050 Wien

FUNKENFLUG 5 – Die Altmann’sche Textilfabrik – eine Spurensuche

FABRIC – sound/visual/performance (ca. 20min)
Karlheinz Essl jun.: realtime sound performance
Simon Essl: realtime visual performance
danach:

Gespräch
Gabriele Anderl (Historikerin, „Das Jüdische Margareten“)
Karlheinz Essl jun. (Komponist, Performer)
Doron Rabinovici (Autor, Historiker)
Moderation: Rosemarie Burgstaller (Historikerin, Schwerpunkt Visual
History, Nationalsozialismus)

Kuratorin: Marie Christine Holter

Datum: 2.3.2017, 19:30 – 23:00 Uhr

Ort:
Künstlerhaus 1050
Stolberggasse 26, 1050 Wien

Url: http://www.k-haus.at/

Artist Talk – Birgit Zinner und Michael Wegerer

Kuratorinnenführung / Artist Talk
Kuratorin Maria Christine Holter mit Birgit Zinner und Michael
Wegerer

Datum: 2.3.2017, 18:00 – 19:00 Uhr

Ort:
Stolberggasse 26, 1050 Wien

Url: http://www.k-haus.at/

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Nadine Wille MAS
Presse und Ausstellungsorganisation
Künstlerhaus
+43 1 587 96 63 21
wille@k-haus.at
www.k-haus.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.