Die Region Bad Kleinkirchheim lädt zum Gipfeltreffen des guten Geschmacks: Spitzenköche servieren ihre Gourmet-Menüs. Sie kochen mit Produkten der Genussland Kärnten Produzenten.

Bad Kleinkirchheim (OTS) Sie kochen mit Leidenschaft. Die Köche der zwölf teilnehmenden Betriebe aus der Region Bad Kleinkirchheim machen gemeinsam mit den Genussland Kärnten Produzenten die Kulinarischen Nächte zu dem, was sie sind: ein Gipfeltreffen des guten Geschmacks. Vom 17. September bis 9. Oktober werden bei den Kulinarischen Nächten jedes Wochenende raffinierte Themen-Menüs serviert. Während das Fünf-Gang-Menü die Geschmacksnerven verwöhnt, sorgt Live-Musik für den dazugehörigen Ohrenschmaus. Spitzenweine aus Kärnten runden das regionale Geschmackserlebnis ab.

Was die Kulinarischen Nächte der Region Bad Kleinkirchheim einzigartig macht ist, dass sich alles um Regionalität und authentische Geschmacksvielfalt dreht. 24 Produzenten von Genussland Kärnten liefern die Zutaten für 27 exquisite Menüs. Ein Hauch Extravaganz darf nicht fehlen: Wie wäre es mit der Verkostung einer heimischen Pfeffer-Honigmelone und Hanfprodukten? Oder einer Kostprobe von “Micro Greens” – Keimlinge, die Gerichten noch mehr Würze und Aroma verleihen? Fest steht: Ab 17. September werden alle Register der Kochkunst gezogen. Bei den Abendmenüs sind auch die Produzenten persönlich vor Ort und stellen ihre Lebensmittel vor.

Kulinarische Reise: Auftaktveranstaltung am 17. September

Der Auftakt zu den Kulinarischen Nächten wird mit der “Kulinarischen Reise” am 17. September gefeiert. Der Kirchheimerhof – Superior Refugium, Family & Sporthotel Kärntnerhof, die Loy-Stub’n in der Thermenwelt Hotel Pulverer sowie Ortners Eschenhof Alpine Slowness kochen bei der “Kulinarischen Reise” auf. Bei dieser “Wanderung von Genuss zu Genuss” nehmen die Gäste für jeden Gang in einem anderen Ambiente Platz. Genussland Kärnten Showkoch Marco Krainer wird gemeinsam mit den Produzenten durch den Abend begleiten.

Die Genuss-Wochenenden der Kulinarischen Nächte

Alle Themen-Menüs im Überblick:

17. und 18. September, Beginn 19:00 Uhr
Kärntner Wein und veredeltes Obst trifft Kärntner Kas von Ziege, Schaf & Kuh

24. und 25. September, Beginn 19:00 Uhr
Vom Reh zum See

1. und 2. Oktober, Beginn 19:00 Uhr
Kostbarkeiten vom Kärntner Feld – Obst, Gemüse, Korn, Kraut & Ruabn

8. und 9. Oktober, Beginn 19:00 Uhr
Feines aus Rauchkuchl & Selch

Information und Buchung:
Alle Informationen zu den teilnehmenden Betrieben und ihren außergewöhnlichen Menüs unter www.kulinarischenaechte.at. Eine Tischreservierung ist aufgrund begrenzter Teilnehmerzahlen bei allen Menüs erforderlich.

Kulinarisch regional am Berg

Nicht nur im Tal dreht sich alles um kulinarische Hochgenüsse. An sechs Terminen kocht Genussland Kärnten Showkoch Marco Krainer beim Bergrestaurant Kaiserbug oder beim Panorama-Restaurant Nock IN groß auf.

Bergrestaurant Kaiserburg (Bergstation Kaiserburgbahn)
Termine: 3., 17. und 26. Oktober, jeweils von 11:30 bis 15:00 Uhr)

Panorama-Restaurant Nock IN (Bergstation Brunnachbahn)
Termine: 26. September, 10. und 24. Oktober, jeweils von 11:30 bis 15:00 Uhr

Genuss-Markt der Regionalität

Die Genussland Kärnten Produzenten laden zusätzlich jeden Samstag (18. und 25. September sowie 2. und 9. Oktober) ab 14:00 Uhr im Kurpark gegenüber der Therme St. Kathrein zu einem geschmackvollen Genuss-Nachmittag ein. Bei stimmungsvoller Musik können die Produkte vor Ort verkostet und gekauft werden.

Kulinarische Nächte für Genießer

Das Package: 2 Übernachtungen inkl. Frühstück und 2-Tages-Ticket für die Veranstaltung ab 198 Euro pro Person:

www.kulinarischenaechte.at

Rückfragen & Kontakt:

BRM Bad Kleinkirchheim Region Marketing GmbH
Nicole Kari
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
+43 (0) 4766 3700 12
media@badkleinkirchheim.at
www.badkleinkirchheim.com

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.