Der neue „KulTour-Kompass“ des ORF Vorarlberg informiert im handlichen Pocket-Format über das ORF-Kultur-Programm im Herbst/Winter 2021/22

Wien (OTS) Ungewöhnliche Zeiten verlangen eine besonders umsichtige und sorgfältige Planung. Die Herausforderungen durch die Corona-Pandemie werden uns weiterhin begleiten. Das Team des ORF Vorarlberg freut sich dennoch darüber, endlich wieder Publikum bei den Veranstaltungen im ORF-Landesfunkhaus Vorarlberg begrüßen zu dürfen. Selbstverständlich kommen bei jedem Event die aktuell gültigen Sicherheitsstandards zur Anwendung. Somit werden die ORF Vorarlberg-Klassiker wie „Heimatherbst“, „Musik Lokal“ oder das Festival „Texte und Töne“ mit Besucherinnen und Besuchern stattfinden können.

Musik und Literatur

Sängerin Alex Sutter präsentiert ihr neues Album „Alices garden of music“. Darauf sind alte und neue Songs, die alle aus eigener Feder stammen. Sie führt in eine besondere Soundwelt, begleitet wird sie von ihrer Band. Im literarischen Diskurs des ORF Vorarlberg werden die Neuerscheinungen „Matou“ von Michael Köhlmeier und „Klopfzeichen“ von Bastian Kresser unter die Lupe genommen. Sie gehören zu den gewichtigsten Neuerscheinungen in diesem Bücherherbst. In der Konzertreihe „Talente im Funkhaus“ präsentieren die Preisträgerinnen und Preisträger des Solistenwettbewerbs am Vorarlberger Landeskonservatorium ihr Können. Zeitgenössische Musik und moderne Literatur begeistern nun schon zum achten Mal beim Festival „Texte und Töne“.

Kulturpreis Vorarlberg

Bereits zum siebenten Mal wird der „Kulturpreis Vorarlberg“ verliehen, heuer in der Kategorie Fotografie. Die Landeskommission für Bildende und Angewandte Kunst nominierte sieben Persönlichkeiten aus dem Bereich Fotografie, die ihre Arbeiten im Rahmen einer Ausstellung im ORF-Landesfunkhaus Vorarlberg in Dornbirn der Jury präsentieren werden. Casino Bregenz und Sparkasse Dornbirn stiften den einzigartigen „Kulturpreis Vorarlberg“ in Höhe von 15.000 Euro.

Volksmusik und Mundart

Beim „Heimatherbst“ des ORF Vorarlberg zeigt das „Podium junge Volksmusik“, kuratiert vom „Vorarlberger VolksLiedWerk“, dass die Volksmusik jung ist und hohes Zukunftspotenzial hat. Literarisch steht das Lebenswerk des Lustenauer Mundartdichters Otto Hofer im Mittelpunkt. Zum Höhepunkt des diesjährigen Heimatherbstes gehört die CD-Präsentation der Volksmusikklasse von Lucas Oberer der Musikschule Dornbirn. Auch der ORF-Vorarlberg-Klassiker „Musik Lokal“ wird wieder vor Publikum stattfinden. Moderatorin Martina Köberle erfüllt Musikwünsche des Publikums.

Vorträge

In der Reihe „Landwirtschaft verstehen“ sprechen Angelika Hilbeck vom Institut für Integrative Biologie der ETH Zürich, Getreidezüchter Sebastian Kussmann und Fritz Metzler von der Landwirtschaftskammer Vorarlberg über neue Gentechnik und das Vorsorgeprinzip. Die Sicherung und Stärkung der Biodiversität ist wie die Eingrenzung der Klimaerwärmung eine essenzielle Herausforderung. Der Bewusstseinsbildung über die Bedeutung der Vielfalt in der Natur und für uns Menschen kommt dabei eine tragende Rolle zu. Der Natur- und Erlebnispädagoge Georg Derbuch aus Graz sowie Biobäuerin und Pädagogin Tanja Moser aus Bürserberg berichten, wie es gelingen kann, möglichst viele Menschen und Institutionen als aktive Mitgestalter für biologische Vielfalt zu gewinnen. In der Reihe „Wertvolle Kinder“ bringt Lutz Besser, Facharzt für Kinder und Jugendpsychiatrie im niedersächsischen Isernhagen in Deutschland, einen aktuellen Überblick zu Bindungsentwicklung und Psychotraumatologie. Zudem geht es mit Frank Gaschler, Trainer für gewaltfreie Kommunikation, darum, mit einer neuen Herangehensweise Kindern und Jugendlichen gleichzeitig „Wurzeln und Flügel“ zu geben, um zu einer gewaltfreien Kommunikation mit Kindern beizutragen.

Der aktuelle KulTour-Kompass kann kostenlos beim ORF Vorarlberg unter 05572/301 oder publikum.vorarlberg@orf.at angefordert oder auf der Homepage vorarlberg.ORF.at heruntergeladen werden.

Markus Klement, Landesdirektor ORF Vorarlberg: „Unser ‚KulTour-Kompass‘ verspricht erneut einen abwechslungsreichen Mix aus informativen Vorträgen, hochwertigen literarischen Veranstaltungen sowie vielfältigen musikalischen Darbietungen. Insgesamt warten über 30 Veranstaltungen unserer großartigen Vorarlberger Kulturszene!“

Jasmin Ölz, Kulturkoordinatorin ORF Vorarlberg: „Spannende Diskussionen, viel Musik und interessante Vorträge, das ist der Kulturherbst bei uns im ORF Vorarlberg. Wir freuen uns, Sie endlich wieder vor Ort bei unseren Veranstaltungen begrüßen zu dürfen.“

Rückfragen & Kontakt:

Mag. (FH) Sabine Stroj
Landesdirektion ORF Vorarlberg
+43 5572 301-22554
sabine.stroj@orf.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.