Mit 1. Jänner 2017 übernimmt die Kunsthalle Krems vom Museum der Moderne Salzburg die Privatsammlung MAP aus deutschem Privatbesitz

Krems an der Donau, Dezember 2016 (OTS) Mit 1. Jänner 2017 übernimmt die Kunsthalle Krems vom Museum der Moderne Salzburg die Privatsammlung MAP aus deutschem Privatbesitz. Die Sammlung ging 2010 unter der Direktion von Toni Stooss (2006 bis 2013) als Leihgabe an das Museum der Moderne Salzburg und wird der Kunsthalle Krems zunächst für zehn Jahre überlassen. Mit der Sammlung MAP verfügt die Kunsthalle Krems über eine umfangreiche Dauerleihgabe von internationalem Rang, zu deren Bestand derzeit rund 530 Arbeiten zählen.

Neben zahlreichen Werken von James Lee Byars und einem umfassenden Konvolut an Fotografien von Helmut Newton liegt der Fokus insbesondere auf bedeutenden Vertretern der deutschen Malerei der letzten Jahrzehnte wie Jörg Immendorff, Markus Lüpertz, A.R. Penck, Eberhard Havekost und Anselm Kiefer. Das Kiefer-Konvolut wurde in den letzten Jahren zum bisher weltweit umfangreichsten in Privatbesitz aufgebaut. Im Bestand sind weitere Werke von Nobuyoshi Araki, Günther Förg, Sigmar Polke, Thomas Ruff. Die Werkkomplexe beinhalten Gemälde, Grafiken, Fotografien und Skulpturen und ermöglichen dabei einen eindrucksvollen Überblick über das Schaffen und die Entwicklung der einzelnen Künstler. Durch stetige Neuerwerbungen wird dieser Sammlungsbestand vom Eigentümer mit beratender Unterstützung des künstlerischen Leiters der Kunsthalle Krems Florian Steininger auch in Zukunft erweitert und um neue Positionen ergänzt.

Im Bestand der Sammlung befindet sich auch das „Affentor I“ von Jörg Immendorff, das einige Jahre auf dem Bahnhofsvorplatz in Bremen aufgestellt war, bevor es 2013 auf das Gelände des EUROPARK Salzburg wechselte.

Rückfragen & Kontakt:

Andrea Fraunbaum
Kunsthalle Krems
Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +43 2732 908010-172 / Mobil: +43 664 60499172
Mail: andrea.fraunbaum@kunstmeile.at
www.kunsthalle.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.