GBH: Fortsetzung nach Ostern

Wien (OTS) Die Gewerkschaft Bau-Holz (GBH) startete die Kollektivvertragsverhandlungen in ihren Branchen heute mit der ersten Verhandlungsrunde im kunststoffverarbeitenden Gewerbe. Eine Einigung war noch nicht möglich.++++

Die Forderungsprogramme wurden ausgetauscht und erläutert. Trotz intensiver Gespräche konnte heute noch keine Einigung erzielt werden. Die Gespräche werden nach internen Beratungen nach Ostern fortgesetzt.

Rückfragen & Kontakt:

GBH-Presse
Thomas Trabi, MA
Tel. 0664/614 55 17
presse@gbh.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.