Heute, Montag, um 20:15 Uhr auf PULS 4 und PULS 24 – Schauplätze und Schicksale live. Und um 21:15 Uhr die “PULS 24 Sommergespräche”

Wien (OTS) Millionenschäden, zerstörte Existenzen und ganz persönliche Schicksale: PULS 4 wirft einen Blick hinter die Trümmer der Unwetterkatastrophe der vergangenen Tage und besucht die Menschen in den am schwersten betroffenen Gebieten. Wie geht es jetzt weiter? Das große Aufräumen im Westen des Landes beginnt. Wie kann man helfen? Wo mangelt es an Unterstützung und Geld?

Einsatzkräfte am Limit: Tage- und Nächtelang durcharbeiten. Österreichs Landesfeuerwehrverbände müssen nach ihrem Assistenzeinsatz in Belgien in ihrer Heimat zur Tat schreiten. PULS 4 zeigt, wie hart, und vor allem auch psychisch belastend diese Arbeit ist.

Der Wiederaufbau braucht Geld. So reagiert die Bundesregierung auf die umfassenden Schäden.

Ist das der endgültige Beweis für den Klimawandel? Wetterextreme wie diese werden laut Expert:innen in den kommenden Jahren zunehmend öfter auftreten. Auf was muss sich Österreich einstellen? Und: Ist es schon zu spät, das Umweltruder herum zu reißen?

Senderchefin Stefanie Groiss Horowitz: „Die Unwetterkatastrophe fordert in manchen Regionen Österreichs die Menschen bis an ihre Belastungsgrenze. Wir wollen berichten und aufklären, aber auch zeigen, zu welchen Höchstleistungen und welchem Zusammenhalt unsere Gesellschaft im Ernstfall bereit ist.“

Im Anschluss: Bei den „PULS 24 Sommergesprächen“ (jeden Montag, 21:15 Uhr, PULS 4 & PULS 24) trifft Chefreporterin Manuela Raidl die fünf Parteivorsitzenden an einem Ort ihrer Wahl zum Streifzug durch die letzten Monate. Heute zu Gast: Herbert Kickl. Für den FPÖ-Parteichef ist es als neuer Obmann der Freiheitlichen das erste Sommergespräch seiner langen Polit-Karriere. Er hat sich als passionierter Wanderer und Kletterer für die Hohe Wand in Niederösterreich entschieden. Beim gemeinsamen Spaziergang werden persönliche Themen behandelt, beim anschließenden gesetzten Interview in der Wilhelm-Eicherthütte wird es politischer: Wie will er die FPÖ künftig positionieren? Wie ist das Verhältnis zu den politischen Mitbewerber:innen? Und welche Antworten bietet er auf die drängendsten Fragen unserer Zeit?

Nach dem Sommergespräch analysieren auf PULS 24 exklusiv die beiden Polit-Insider Rudi Fußi und Andreas Mölzer gemeinsam mit PULS 24-Infochefin Corinna Milborn den Auftritt von Herbert Kickl.

Weitere Termine: 26.7.: Werner Kogler, Die Grünen 2.8.: Sebastian Kurz, ÖVP

„Land unter – Hochwasser in Österreich: Schauplätze und Schicksale live“ heute Montag um 20:15 Uhr auf PULS 4 und PULS 24 sowie im Livestream auf puls24.at und in der ZAPPN App. Im Anschluss um 21:15 Uhr: Das PULS 24 Sommergespräch mit Herbert Kickl.

Rückfragen & Kontakt:

sophie.degenfeld@prosiebensat1puls4.com



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.