Wien (OTS) Exklusive Villa direkt am italienischen Gardasee für 9,5 Mio. Euro auf willhaben
635 m2 mediterraner Luxus laden zum Träumen ein

Auf willhaben wird aktuell eine besonders außergewöhnliche Immobilie in Sirmione am Gardasee angeboten. Maria Callas, zu Lebzeiten und darüber hinaus eine der bedeutendsten Opernsängerinnen des 20. Jahrhunderts, verbrachte dort gemeinsam mit ihrem Ehemann und Manager Giovanni Battista Meneghini etliche Sonnenstunden.

Zu den bekanntesten Interpretationen der begnadeten Sopranistin zählten u.a. Verdis La Traviata, Bellinis Norma sowie Cherubinis Medea. Ähnlich bezaubernd klingen auch die Details des Luxus-Anwesens: Auf sagenhaften 500 m2 im Haupthaus und im 135 m2 großen Gästehaus lässt es sich vorzüglich leben. Ein eigener Bootsanlegeplatz, zwei Hubschrauberlandeplätze, 1.500 m2 Privatstrand, 6.500 m2 Garten mit malerischen Zypressen – die Extras der im Jahr 2018 neurenovierten Villa sprechen für sich. In neun Zimmern, sechs Badezimmern und absoluter Ruhelage lässt sich mit entsprechendem Budget sehr viel Dolce Vita genießen.

Callas Gatte und Manager Giovanni Battista Meneghini war laut Verkäufer eingetragener Eigentümer der Liegenschaft, dies belegen auch die offiziellen Dokumente. Angeboten wird das Prachtstück nun für 9,5 Mio Euro (VB) auf willhaben.

Zur ehemaligen Villa von Maria Callas auf willhaben

Rückfragen & Kontakt:

Andreas Pucher
PR Manager / willhaben
0699 1303 1518
andreas.pucher@willhaben.at

Thomas Reiter
Reiter PR
0676 66 88 611
thomas.reiter@reiterpr.com



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.