Prognose sieht für 2025 ein leichtes Minus von 12,6 Millionen Euro vor

Wien (OTS) „Die SVS sieht für die Sparte Krankenversicherung in der aktuellen Gebarung für 2021 einen voraussichtlichen Bilanzgewinn mit 45,3 Mio. Euro vor“, erklärt SVS-Obmann Peter Lehner. „Diese Zahlen spiegeln die aktuelle Entwicklung wider: Die Unternehmer und Selbständigen arbeiten intensiv am Comeback der österreichischen Wirtschaft. Zudem verzeichnen wir einen Anstieg bei unseren Versicherten. Das heißt, mehr und mehr werden selbständig und gründen ein Unternehmen. Zudem erkennen wir einen erhöhten Servicebedarf bei jenen, die von der Krise gefordert wurden und sich zurückkämpfen“, erläutert Lehner und ergänzt: „Ein Unsicherheitsfaktor für die Wirtschaft und unsere Prognose ist der Herbst. Die Auswirkungen der 4. Welle sind heute nicht vorhersagbar.“

Für das Geschäftsjahr 2021 rechnet die SVS in der Krankenversicherung mit einem voraussichtlichen Bilanzgewinn von 45,3 Mio. Euro und nach heutiger Prognose ist für 2025 ein Minus von 12,6 Millionen Euro zu erwarten. „Die größten Ausgabenpositionen im Geschäftsjahr 2021 sind die „Ärztliche Hilfe“ mit 556,5 Mio. Euro, die Finanzierung der öffentlichen Spitäler mit 541 Mio. Euro und 399,0 Mio. Euro für „Heilmittel“, erläutert Lehner. „Wir erwarten auf der Leistungsseite im Jahr 2021 einen gewissen Nachholeffekt, da im Coronajahr 2020 einige Leistungen zu einem geringeren Maß in Anspruch genommen wurden“, so Lehner abschließend.

Die SVS ist die Sozialversicherung der Selbstständigen und als bundesweiter, berufsständischer Träger organisiert. Mit den Sparten Kranken-, Pensions- und Unfallversicherung bietet die SVS allen Selbständigen Österreichs soziale Sicherheit aus einer Hand. Neun eigene Gesundheitseinrichtungen mit über 1.000 Betten, 8.000 Vertragsärzte, 3.000 Zahnärzte sowie weitere 9.000 Vertragspartner, wie beispielsweise Physiotherapeuten und Logopäden, stehen den 1,2 Millionen SVS Kunden in ganz Österreich zur Verfügung. Das Gebarungsvolumen beträgt 9,5 Milliarden Euro. Obmann ist Peter Lehner, Generaldirektor ist Dipl.-Ing. Dr. Hans Aubauer. www.svs.at

Rückfragen & Kontakt:

Sozialversicherung der Selbständigen (SVS)
SVS-Newsroom
A-1051 Wien, Wiedner Hauptstraße 84-86
E newsroom@svs.at
T 050 808 90 394

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.