Montreal (ots/PRNewswire) Das Unternehmen LGC Capital Ltd. (das „Unternehmen“ oder „LGC„) (TSXV: LG) gibt bekannt, dass es seine Zwischenabschlüsse für den Zeitraum der drei Monate bis zum 31. Dezember 2018 samt Geschäftsbericht und Analyse der Geschäftsleitung sowie den damit verbundenen Bestätigungen des CEO und CFO (zusammen die „zwischenzeitlichen Einreichungen„) eingereicht hat. Die zwischenzeitlichen Einreichungen wurden über das SEDAR-Anmeldesystem vorgenommen.

Im Anschluss an die zwischenzeitlichen Einreichungen erwartet das Unternehmen, dass die Unterlassungsanordnung an das Management zur Einstellung des Handels, die von der Finanzregulierungsbehörde Autorité des marches financiers in Bezug auf den Chief Executive Officer, Chief Financial Officer und die Vorstandsmitglieder von LGC erlassen wurde, wie bereits angekündigt zur gegebenen Zeit aufgehoben wird.

Über LGC Capital

LGC ist ein führendes Cannabis-Investment-Unternehmen, das sich auf den internationalen Markt für legales Cannabis konzentriert. Durch sein wachsendes Portfolio an Investmentunternehmen errichtet LGC ein vertikal integriertes System verbundener legaler Cannabisunternehmen für Anbau, Verarbeitung und Vertrieb in Australien, Jamaica, der Schweiz, Italien und Kanada, welche ihre Heimat- und Exportmärkte bedienen. LGC ist ein in Kanada eingetragenes, börsennotiertes Unternehmen, das an der TSX Venture Exchange börsennotiert ist.

Über seine Partner und vorausgesetzt, dass ausstehende Transaktionen nach Prüfung der TSXV genehmigt werden, hat das Unternehmen Anteile an fast 42.000 Quadratmetern an Cannabispflanzungen in Jamaika, der Schweiz, Italien und Australien. Bis 2021 soll sich der Umfang auf mehr als 1.950.000 m² erhöhen, wenn seine Portfolio-Unternehmen ihre Expansionspläne umsetzen, zusätzlich zu der erwarteten Lizenzierung von Tricho-Meds Betrieb in Quebec, Kanada.

LGC-Partner verkaufen zurzeit Cannabisprodukte in über 1.000 Verkaufsstellen in der Schweiz und in Italien unter den Marken ONE Premium Cannabis und EasyJoint sowie medizinische Cannabis-Öle in Australien unter der Marke Little Green Pharma. Die Markenprodukte von LGC-Partnern sind in einer Vielzahl von Formaten erhältlich, darunter als trockene Cannabisblüten, Tinkturen, Öle, Samen und Getränke.

Weder die TSX Venture Exchange noch ihr Regulation Service Provider (dt. Regulierungsdienstleister; im Sinne der Definition in den Richtlinien der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Mitteilung.

Weitere Informationen erhalten Sie auf Anfrage bei:
Chief Executive Officer, John McMullen, +1-416-803-0698, john@lgc-capital.com Chief Financial Officer, Anthony Samaha, +44-20-7440-0640, anthony@lgc-capital.com Investor Relations, Dave Burwell, +1-403-221-0915, dave@howardgroupinc.com



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.