Wien (OTS) LGT Private Banking hat mit dem Lightrock Evergreen Fund seinen ersten Impact-Investment- Fonds lanciert, in den LGT Kunden exklusiv investieren können. Der Fonds investiert in den Lightrock Growth Fund I mit einem Gesamtvolumen von USD 900 Millionen, für den Lightrock, ein Impact-Investing Unternehmen mit Sitz in London, als Fund Advisor agiert.

LGT Private Banking hat Ende Mai seinen ersten Impact-Fonds für Privatkunden lanciert, den Lightrock Evergreen Fund. Der Fonds, der in den Lightrock Growth Fund I investiert, wurde exklusiv für LGT Kunden aufgelegt. Aufgrund des grossen Interesses und der hohen Nachfrage wurde die ursprüngliche Allokation des Lightrock Evergreen Funds fünffach überzeichnet. Die LGT erhöhte deshalb das anvisierte Fondsvolumen und schloss den Lightrock Evergreen Fund für Zeichnungen. Das Fundraising für den Lightrock Growth Fund I wurde mit USD 900 Millionen abgeschlossen, die von der LGT Group Foundation, von LGT Privatkunden und von LGT Mitarbeitenden investiert wurden.

Der Lightrock Evergreen Fund bietet LGT Private Banking Kunden die exklusive Möglichkeit, gemeinsam mit der LGT und der Fürstenfamilie von Liechtenstein über den Lightrock Growth Fund I in schnell wachsende, innovative und nachhaltige Unternehmen in Europa, Lateinamerika und Indien zu investieren, die auf technologiegetriebene, skalierbare Geschäftsmodelle setzen. Darunter sind Unternehmen wie Infarm aus Deutschland, das innovative modulare vertikale Farmen für Lebensmittelgeschäfte und Distributionszentren entwickelt, PharmEasy, die grösste Online-Apotheke in Indien, oder Creditas, ein führendes Fintech- Unternehmen in Lateinamerika. Bei seinen Investments konzentriert sich Lightrock nicht nur auf die finanzielle Rendite: Die Produkte und Dienstleistungen der Portfolio-Unternehmen sollen auch positive Auswirkungen auf Umwelt und Gesellschaft erzielen. Der Grossteil der Investitionen wird in den Bereichen Bildung, Gesundheit, nachhaltige Lebensmittel und Landwirtschaft, erneuerbare Energien, Kreislaufwirtschaft, intelligente Mobilität und Transport sowie Fintech getätigt.

Die Lancierung des Lightrock Evergreen Fund ist ein weiterer Meilenstein in der Erfolgsgeschichte attraktiver LGT Co-Investments. Die Kunden der LGT hatten in den letzten Jahren bereits die Möglichkeit, sich an vielversprechenden jungen Unternehmen zu beteiligen, wie beispielsweise dem Lightrock-Portfoliounternehmen und «Unicorn» CMR Surgical, einem führenden britischen MedTech-Unternehmen, das Roboter für die sogenannte Schlüsselloch-Chirurgie entwickelt.

S.D. Prinz Max von und zu Liechtenstein, Chairman LGT: «Die starke Nachfrage nach dem Lightrock Fonds unterstreicht das schnell wachsende Interesse für Impact Investments. Ich freue mich, dass sich unsere Kunden verstärkt darum kümmern, in welche Art von Unternehmen sie investieren. Im Kontext unserer globalen Herausforderungen sollten wir alle unser Kapital in Unternehmen investieren, die helfen können, unsere sozialen und ökologischen Probleme zu lösen. Obwohl es einiges an Zeit und Einsatz gebraucht hat, um Lightrock als einen weltweit führender Impact Investor zu etablieren, so bin ich doch fest davon überzeugt, dass wir erst am Anfang einer langen Reise stehen, die sehr attraktive finanzielle und soziale Renditen für die Investoren in Lightrock Fonds generieren wird.»

Pal Erik Sjatil, CEO und Global Managing Partner Lightrock: «Dieses einzigartige Angebot ist das Ergebnis einer effizienten und vertrauensvollen Zusammenarbeit zwischen der LGT und Lightrock. Die hohe Nachfrage von Kunden und Mitarbeitenden ist für uns eine schöne Bestätigung, dass wir die richtige Strategie verfolgen. Wir wollen ein attraktives Portfolio aufsetzen – nicht nur aus Rendite-Sicht, sondern auch hinsichtlich der Wirkung auf Gesellschaft und Umwelt, die wir damit erzielen. Wir investieren in einige der spannendsten Unternehmen, die ich im Laufe meiner Karriere kennenlernen durfte, und haben weitere attraktive Investments in der Pipeline. Ich freue mich schon jetzt darauf, gemeinsam mit der LGT weitere spannende Angebote für ihre Kunden zu lancieren.»

LGT in Kürze

LGT ist eine führende internationale Private Banking und Asset Management Gruppe, die sich seit über 90 Jahren im Besitz der Fürstenfamilie von Liechtenstein befindet. Per 31.12.2020 verwaltete die LGT Vermögenswerte von CHF 240.7 Milliarden (USD 272.4 Milliarden) für vermögende Privatkunden und institutionelle Anleger. Die LGT beschäftigt über 3800 Mitarbeitende an mehr als 20 Standorten in Europa, Asien, Amerika und dem Mittleren Osten. www.lgt.com

Lightrock in Kürze

Lightrock ist eine global agierende Beteiligungsgesellschaft, die in nachhaltige Unternehmen investiert, welche durch unternehmerische Lösungen die grossen globalen Herausforderungen adressieren. Lightrocks Investment-Portfolio umfasst mehr als 60 Beteiligungen an schnell wachsenden Unternehmen, die Produkte und Dienstleistungen anbieten, die eine positive Wirkung auf Gesellschaft und Umwelt erzielen. Lightrock beschäftigt über 50 Mitarbeitende, die auf fünf Standorte in Europa, Indien, Lateinamerika und Afrika verteilt sind. Lightrock agiert als eigenständiges Unternehmen mit Hauptsitz in London und ist mit der Fürstenfamilie von Liechtenstein und der LGT verbunden.

Rückfragen & Kontakt:

Katharina Lipinsky
Head Marketing und Kommunikation
Tel. +43 1 227 59 6776
Email: katharina.lipinsky@lgt.com

Christof Buri
Head Group Marketing & Communications
Tel. +423 235 23 03
lgt.media@lgt.com

Ihr Lightrock Ansprechpartner:
Dr. Katharina Sommerrock
Lightrock Investor Relations
Tel: +41 79 876 1961
katharina@lightrock.com

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.