Ab 12. Juli montags um 20.15 Uhr in ORF 2, Finale am 27. Oktober

Wien (OTS) Kein Sommer ohne ORF-„Liebesg’schichten und Heiratssachen“! 1997 von Elizabeth T. Spira begründet und 2020 von Nina Horowitz höchst erfolgreich fortgeführt, geht die beliebte ORF-Kultreihe heuer in ihre 25. Saison. Gestern, am Montag, dem 5. Juli 2021, wurde die Jubiläumsstaffel auf dem ORF-„Love Boat“ – dem DDSG-Schiff „MS Blue Danube“ – in Anwesenheit von ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz, ORF-Programmdirektorin Kathrin Zechner, ORF-2-Channelmanager Alexander Hofer, den Produzenten Kurt G. Mrkwicka und Oliver Auspitz (TALK-TV/MR-Film), Gestalterin und Interviewerin Nina Horowitz, ihrem Team sowie einigen der neuen Kandidatinnen und Kandidaten präsentiert. Ab 12. Juli begleiten zehn neue Ausgaben der Erfolgsreihe Menschen aus ganz Österreich auf ihrer Suche nach dem ganz persönlichen Liebesglück. Bis 6. September stehen neun Folgen mit insgesamt 54 Porträts interessanter Singles montags um 20.15 Uhr in ORF 2 auf dem Programm, die finale zehnte Folge zieht am Mittwoch, dem 27. Oktober, um 20.15 Uhr in ORF 2 Bilanz und zeigt, wie es so manchen Damen und Herren ergangen ist. Wer hat die meisten Zuschriften bekommen, wo bahnen sich zarte Bande an und wer konnte tatsächlich schon die große Liebe finden?

Zechner: „Berührende, einzigartige Geschichten von und über Menschen“

„Bereits zum 25. Mal fragen sich viele Partnersuchende aus ganz Österreich: Was ist eigentlich Liebe? Liebe ist wissenschaftlich und völlig unromantisch ausgedrückt ein Gefühlszustand der Zuneigung. Sie ist eine der einflussreichsten und trickreichsten Funktionen, die sich über Jahrmillionen in Gehirn und Körper eingebaut haben“, sagt ORF-Programmdirektorin Mag. Kathrin Zechner. Und: „Nina Horowitz geht erneut dieser Gemütsbewegung und Sehnsucht mit viel Feingefühl und Empathie auf den Grund. Die Beständigkeit und Verlässlichkeit über ein Vierteljahrhundert im Dienst der Menschen dieses Landes ist wahrlich außergewöhnlich! Freuen wir uns gemeinsam auf berührende, einzigartige Geschichten von und über Menschen, die ihr Gegenüber suchen.“

Horowitz: „Die große Welt der Gefühle!“

„Es ist wieder so weit: Der Sommer ist da – und mit ihm die ,Liebesg’schichten und Heiratssachen‘! Das ganze Team freut sich sehr, dass wir heuer das große Jubiläum feiern können. Die Sendung gibt’s seit unglaublichen 25 Jahren!“, zeigt sich Nina Horowitz, die nach dem erfolgreichen Auftakt 2020 nun ihre zweite Staffel als „Kupplerin der Nation“ vorlegt, begeistert. „Auch 2021 bieten die ORF-‚Liebesg’schichten‘ Singles die Bühne, um sich zu verlieben. In den 54 Porträts der Liebessuchenden aus ganz Österreich geht es wieder um die große Welt der Gefühle“, verspricht die leidenschaftliche ORF-Dokumentaristin.

Singles zwischen 25 und 87 aus ganz Österreich: NÖ, STMK, ex aequo Wien und OÖ Top 3 im Bundesländerranking

54 neue Kandidatinnen und Kandidaten versuchen in der Jubiläumsstaffel der ORF-„Liebesg’schichten und Heiratssachen“ ihr Glück. Die jeweils 27 Damen und Herren im Alter zwischen 25 und 87 Jahren kommen aus ganz Österreich. Alle Bundesländer sind vertreten, wobei Niederösterreich mit 13 Bewerberinnen und Bewerbern das Ranking anführt. Auf Platz zwei folgt die Steiermark mit zehn partnersuchenden Singles, Platz drei dieser Staffel sichern sich ex aequo mit jeweils neun einsamen Herzen Wien und Oberösterreich. Kärnten ist heuer mit sechs Kandidatinnen und Kandidaten dabei, Tirol mit vier. Jeweils ein Single aus Salzburg, Vorarlberg und dem Burgenland nimmt an der Sendung teil.

Nach der TV-Premiere in ORF 2 sind die Sendungen sieben Tage via ORF-TVthek (https://TVthek.ORF.at) als Video-on-Demand abrufbar. Dacapo-Termine gibt es ab 17. Juli samstags um 9.05 Uhr in ORF 2 bzw. ab ca. 10.45 Uhr in 3sat.

Liebesg’schichten und Heiratssachen auf Flimmit

Fans der beliebten TV-Partnerbörse der etwas anderen Art finden alle bisherigen Staffeln von „Liebesg’schichten und Heiratssachen“ ab 12. Juli zum Streamen auf Flimmit (https://flimmit.at). Auf die Suche nach dem Phänomen des Erfolgsformats begibt sich außerdem die 2016 entstandene Dokumentation „20 Jahre ‚Liebesg’schichten und Heiratssachen‘ – Das Geheimnis des Erfolgs“, die ebenso auf Flimmit zu finden ist.

Weitere Details zur Jubiläumsstaffel von „Liebesg’schichten und Heiratssachen“ sind unter presse.ORF.at abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.