[ad_1]

Wien (OTS/RK) Der Verein „Freunde der Beethoven-Gedenkstätte in Floridsdorf“ ist der Organisator des Kultur-Abends am Freitag, 18. Oktober, im Bezirksmuseum Floridsdorf (21., Prager Straße 33, „Mautner Schlössl“). Unter der Devise „Literatur & Musik“ wollen Ernö Racz (Kontrabass), Veronika Trisko (Klavier) und Semier Insayif (Lesungen) das Publikum gut unterhalten. Neben Texten von Insayif ertönen Kompositionen von Beethoven, Faure, Scarlatti, Liszt und anderen verdienten Tonsetzern. Beginn der Veranstaltung: 19.00 Uhr. „Eintrittsspenden“ der Zuhörerinnen und Zuhörer sind erwünscht (Fix-Gabe: 12 Euro). Info: Telefon 271 96 24, E-Mail office@beethoven-gedenkstaette.at.

„Klassik Cool!“ für Kinder, Klaviermusik für Erwachsene

Der Kultur-Verein „grossundklein“ wendet sich mit einer netten Musik-Matinee in der Reihe „Klassik Cool!“ an die Kleinen. Für Kinder im Alter von 2 Jahren bis 7 Jahren ist das „Interaktive Mitmach-Konzert“ mit dem Werk „Peter und der Wolf“ am Samstag, 19. Oktober, im Saal des Museums im „Mautner Schlössl“ sicher ein schönes Erlebnis. Beginn: 10.00 Uhr. Karten für Kinder kosten 9 Euro. Ältere Begleitpersonen bezahlen 11 Euro. Info und Anmeldung: Telefon 0660/581 33 96, E-Mail office@grossundklein.info.

Kompositionen von Schumann, Brahms und weiteren renommierten Tondichtern sind am Sonntag, 20. Oktober, im Bezirksmuseum Floridsdorf im 21. Bezirk in der Prager Straße 33 zu hören. Um 17.00 Uhr geht der stimmungsvolle Klavier-Nachmittag mit der erstklassigen Pianistin Elzbieta Mazur los. Ausgerichtet wird das Konzert vom Verein „Freunde der Beethoven-Gedenkstätte in Floridsdorf“. Das Publikum soll „Eintrittsspenden“ entrichten. (Fix-Betrag: 12 Euro pro Person). Auskunft: Telefon 271 96 24, E-Mail office@beethoven-gedenkstaette.at.

Ferdinand Lesmeister ist der ehrenamtliche Leiter des Museums, der alle Kultur-Termine im „Mautner Schlössl“ koordiniert. Für die Beantwortung von Anfragen steht der Bezirkshistoriker gern zur Verfügung: Telefon 0664/55 66 973. Kontaktaufnahme mit dem Museumsverantwortlichen per E-Mail: bm1210@bezirksmuseum.at.

Allgemeine Informationen:

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/presse

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.