Wien (OTS) Noch an zwei Donnerstagen geht das O-Töne Literaturfestival 2017 im MuseumsQuartier Wien über die Bühne – am Programm stehen drei mit Spannung erwartete Buchpremieren.

Bereits diese Woche stellt Bestsellerautor und Historiker Doron Rabinovici mit der Holocaust-Parabel „Die Außerirdischen“ (Suhrkamp) seinen ersten Text nach sieben Jahren Pause vor. Vor ihm liest im Rahmen der O-Töne Debüts Ingrid Kaltenegger aus ihrem heute im Verlag Hoffmann & Campe erscheinenden Erstling „Das Glück ist ein Vogerl“.

Hochkarätig wird es auch beim O-Töne Finale: am 24. August beschließt der oftmals ausgezeichnete Autor Florjan Lipus mit seinem biografischen Roman „Seelenruhig“ (Jung & Jung) die diesjährige Ausgabe des Literaturfestivals. Davor liest Laura Freudenthaler (Droschl) aus ihrem vielbeachteten Debüt „Die Königin schweigt“.

Termine: 

Do, 17. August
Ingrid Kaltenegger „Das Glück ist ein Vogerl“
Doron Rabinovici „Die Außerirdischen“
Moderation: Klaus Kastberger

Do, 24. August

Laura Freudenthaler „Die Königin schweigt“
Florjan Lipus „Seelenruhig“
Moderation: Katja Gasser

Beide Abende finden bei freiem Eintritt im Haupthof des MuseumsQuartier Wien statt (Schlechtwetterquartier: ARENA 21). Beginn ist jeweils um 20 Uhr.

www.o-toene.at

Rückfragen & Kontakt:

Petra Eckhart
Literaturfest O-Töne
+43 664 8565 809
petra.eckhart@o-toene.at
www.o-toene.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.