Von Gründonnerstag bis Ostersonntag überträgt ORF Radio Vorarlberg täglich eine Stunde regional live aus Vorarlberg

Wien (OTS) Während der heiligen drei Tage „Triduum Sacrum“ laden der ORF Vorarlberg und die Katholische Kirche Vorarlberg zu den Karwochen-Feierlichkeiten ein. Sämtliche Messen zelebriert Bischof Benno Elbs aus dem Dom St. Nikolaus in Feldkirch. Musikalisch gestaltet werden die Übertragungen von der Dom-Musik Feldkirch mit Dom-Organist Johannes Hämmerle und Dom-Kapellmeister Benjamin Lack. Die Gründonnerstags-, Karfreitags- und Karsamstags-Liturgie sowie den Ostersonntagsgottesdienst überträgt ORF Radio Vorarlberg live.

Die „Heiligen drei Tage“ bei ORF Radio Vorarlberg

Mit dem Gründonnerstag beginnen die sogenannten „Heiligen drei Tage“, in deren Zentrum die Feier des Leidens, Sterbens und der Auferstehung Jesu stehen. Gründonnerstag, Karfreitag und die Feier der Osternacht bilden zusammen die zentralen Festtage des Christentums.

Der Gründonnerstag ist der Vorabend der Kreuzigung Jesu. An diesem Abend wäscht Jesus seinen Jüngern die Füße und hält mit ihnen das letzte Abendmahl. Diese beiden kraftvollen Zeichen der Zuwendung Gottes zum Menschen bilden zugleich auch die Mitte der Liturgie an diesem Tag.

Die Karfreitags-Liturgie gedenkt des Leidens und Sterbens Jesu. Die Passionserzählung und die Kreuzverehrung stehen dabei im Zentrum.

Der Höhepunkt der Ostergottesdienste ist die Osternacht mit der Feier der Auferstehung Jesu. Abgeschlossen wird die Feier der Heiligen Woche mit dem Festgottesdienst am Ostersonntag.

Markus Klement, Landesdirektor ORF Vorarlberg: „Mit der Übertragung der Liturgien und Gottesdienste in der Karwoche bei ORF Radio Vorarlberg wollen wir für all jene Menschen da sein, die aufgrund der Corona-Pandemie nicht in die Kirche gehen können, und ihnen auf diesem Weg ihre gewohnten Andachten möglich machen.“

Benno Elbs, Bischof der Diözese Feldkirch: „Für mich ist es jedes Jahr ein tiefes Erlebnis, die Ostergottesdienste zu feiern. In ihnen hat alles Platz, was unser Leben ausmacht: Leid, Trauer, Verrat, Tod – und die Erfahrung, dass das Leben weitergeht und Gott einen neuen Anfang möglich macht. Dank der hervorragenden Zusammenarbeit mit dem ORF Vorarlberg können die Menschen die Ostergottesdienste via ORF Radio Vorarlberg mitfeiern. Dafür sage ich ein großes und von Herzen kommendes Danke.“

Liturgien und Ostersonntags-Gottesdienst bei ORF Radio Vorarlberg:

Donnerstag,1. April, 20.00 Uhr
Freitag, 2. April, 20.00 Uhr
Samstag, 3. April, 21.00 Uhr
Sonntag, 4. April, 10.00 Uhr

Rückfragen & Kontakt:

Mag. (FH) Sabine Stroj
Landesdirektion ORF Vorarlberg
+43 5572 301-22554
sabine.stroj@orf.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.