Band-Support-Projekt mit Erste Bank und Sparkasse. Startschuss am 26. März 2020, um 19.00 Uhr, in der Szene Wien mit Schwanara, Christina Kosik & die Gang Band und Gnackwatschn.

Die Förderung heimischer Künstlerinnen und Künstler ist ganz nach dem Motto #glaubandich der Erste Bank und Sparkasse. Sie trägt bereits seit 200 Jahren maßgeblich dazu bei, dass Menschen unabhängig von Alter, Geschlecht oder Herkunft ihre Ideen verwirklichen können und treten nun gemeinsam mit oeticket als Partner auf, der ebenso an die Fähigkeiten der heimischen Künstlerinnen und Künstler glaubt

Michaela Salat, Ticketing-Verantwortliche bei Erste Bank und Sparkasse

Mit ‚ALIVE‘ fördert oeticket die künstlerische Vielfalt in Österreich und hilft bei den ersten, oft schwierigen Karriereschritten. Das Band-Support-Projekt begleitet Künstlerinnen und Künstler nachhaltig. Ausverkaufte Konzertsäle sind unser gemeinsames Ziel, mit dem alle Freude haben – Musikerinnen und Musiker, das Publikum, die Branche und oeticket als starker Vertriebspartner

CTS-EVENTIM-Austria-CMO Lukas Unger

In der !ticket-Redaktion sind wir hautnah am Geschehen dran und täglich mit Künstlerinnen und Künstlern im Kontakt. ‚ALIVE‘ bietet uns eine wunderbare Möglichkeit, die Inhalte unseres Magazins einem breiten Publikum auf der Bühne zugänglich zu machen

!ticket-Herausgeberin Roberta Scheifinger

Die Szene Wien freut sich über diesen frischen Impuls für die heimische Musikszene!

Josef „Muff“ Sopper, Geschäftsführer Planet Music & Media

Radio 88.6 unterstützt österreichische Bands seit vielen Jahren, vom 88.6-Bandcontest über die 88.6-Unplugged-Sonntage bis zu den wöchentlichen Bandinterviews bei ‚Addicted to Rock, die Radiorockshow‘. Es freut uns sehr, dass wir bei diesem neuen Band-Support-Projekt von oeticket mit dabei sein können und die Werbetrommel für unsere Musikerinnen und Musiker rühren dürfen

Radio 88.6-Marketingleiterin Niki Fuchs

Wien (OTS/LCG) Als starker Partner der österreichischen Kulturszene startet oeticket gemeinsam mit Erste Bank und Sparkasse mit „ALIVE“ ein neues Förderprogramm für aufstrebende Musiker und führt das bewährte Konzept der Event-Reihe fort, die das hauseigene Magazin !ticket bereits 2012 und 2013 etablierte. Im Rahmen von „ALIVE“ erhalten Musiker, Kollektive und Bands eine genreübergreifende Plattform, über die sie nicht nur neues Publikum ansprechen, sondern auch einen Zugang zum Musikbusiness erhalten. Die Musiker können sich nicht nur über einen Abend im Scheinwerferlicht freuen, sondern erhalten zusätzlich zum Honorar auch mediale Begleitung durch oeticket und renommierte Medienpartner.

„Die Förderung heimischer Künstlerinnen und Künstler ist ganz nach dem Motto #glaubandich der Erste Bank und Sparkasse. Sie trägt bereits seit 200 Jahren maßgeblich dazu bei, dass Menschen unabhängig von Alter, Geschlecht oder Herkunft ihre Ideen verwirklichen können und treten nun gemeinsam mit oeticket als Partner auf, der ebenso an die Fähigkeiten der heimischen Künstlerinnen und Künstler glaubt“, kommentiert Michaela Salat, Ticketing-Verantwortliche bei Erste Bank und Sparkasse.

„Mit ‚ALIVE‘ fördert oeticket die künstlerische Vielfalt in Österreich und hilft bei den ersten, oft schwierigen Karriereschritten. Das Band-Support-Projekt begleitet Künstlerinnen und Künstler nachhaltig. Ausverkaufte Konzertsäle sind unser gemeinsames Ziel, mit dem alle Freude haben – Musikerinnen und Musiker, das Publikum, die Branche und oeticket als starker Vertriebspartner“, betont CTS-EVENTIM-Austria-CMO Lukas Unger.

„In der !ticket-Redaktion sind wir hautnah am Geschehen dran und täglich mit Künstlerinnen und Künstlern im Kontakt. ‚ALIVE‘ bietet uns eine wunderbare Möglichkeit, die Inhalte unseres Magazins einem breiten Publikum auf der Bühne zugänglich zu machen“, fasst !ticket-Herausgeberin Roberta Scheifinger zusammen.

Die nächsten „ALIVE“-Konzerte sind bereits in Planung. Nach ersten Shows in Wien wird die Eventserie auch in den Bundesländern Station machen.

Erste „ALIVE“-Show in der Szene Wien steht im Zeichen der Mundart

Beim ersten „ALIVE“-Event von oeticket und Erste Bank und Sparkasse öffnet sich der Vorhang für drei österreichische Formationen, die sich der Mundart verschrieben haben. „Schwanara“ (Anm.: Bezeichnung für scherzhaftes Anflunkern) ist ein ur-österreichisches Potpourri aus Fröhlichkeit, Schmäh und Tiefsinn. Nicht minder urig ist die Oberösterreicherin Christina Kosik, die mit ihrer „Gang Band“ flotte Geschichten erzählt, die nur das echte Leben am familieneigenen Würstelstand so schreiben kann. Seit über acht Jahren rebelliert das steirische Sextett „Gnackwatschn“ mit steirischer Gelassenheit und aufrechtem Rückgrat gegen alles, was uns im 21. Jahrhundert gegen den Strich gehen sollte. Der Abend verspricht eine Mischung aus Austropop, Poprock und Ska-Punk, bei der alle singen, wie ihnen der Schnabel gewachsen ist. Als Location-Partner stellt die Szene Wien die Räumlichkeiten in der Simmeringer Hauffgasse inklusive Backline und Technik für das Kick-off-Event zur Verfügung.

„Die Szene Wien freut sich über diesen frischen Impuls für die heimische Musikszene!“, unterstreicht Josef „Muff“ Sopper, Geschäftsführer Planet Music & Media.

Als Radiopartner konnte Radio 88.6 gewonnen werden

„Radio 88.6 unterstützt österreichische Bands seit vielen Jahren, vom 88.6-Bandcontest über die 88.6-Unplugged-Sonntage bis zu den wöchentlichen Bandinterviews bei ‚Addicted to Rock, die Radiorockshow‘. Es freut uns sehr, dass wir bei diesem neuen Band-Support-Projekt von oeticket mit dabei sein können und die Werbetrommel für unsere Musikerinnen und Musiker rühren dürfen“, bekräftigt Radio 88.6-Marketingleiterin Niki Fuchs.

Tickets für das erste „Alive“-Konzert sind ab fünf Euro für oetCARD-Inhaber und zum Normalpreis von zehn Euro auf https://www.oeticket.com erhältlich.

+++ BILDMATERIAL +++

Bildmaterial steht zur honorarfreien Veröffentlichung im Rahmen der redaktionellen Berichterstattung zur Verfügung.

Bildmaterial hier downloaden!

Rückfragen & Kontakt:

leisure communications
Alexander Khaelss-Khaelssberg
Tel.: +43 664 8563001
akhaelss@leisure.at
https://twitter.com/akhaelss
https://www.leisure.at/presse

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.