Xi’an, China (ots/PRNewswire) LONGi, das weltweit führende Solartechnologieunternehmen mit Sitz in Xi’an, China, freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen seine Module der Hi-MO 4 Serie für Südostasiens größte Solaranlage, Phase I des Xuan Thien Ea Sup Projekts in Dak Lak, Vietnam, erfolgreich ausgeliefert hat. Das von der Xuan Thien Group am 15. November 2020 in Betrieb genommene gewerbliche Solarkraftwerk mit einer Leistung von 600 MWac / 831 MWp kann schätzungsweise 1,5 Milliarden kWh Strom in Jahr produzieren.

Mit fast 2 Millionen Solarpaneelen, einer 500 kV / 1.200 MVA-Umspannstation und einer 22,2 km langen 500 kV-Leitung ist dies das bisher größte Solarkraftwerk Südostasiens. Die Anlage, deren Kosten auf 20.000 Milliarden Dong geschätzt werden, wurde dank der gemeinsamen Anstrengungen der Entwickler, Logistikpartner und Lieferanten der Gerätschaften, zu denen LONGi gehörte, fünf Monate vor dem geplanten Fertigstellungstermin in Betrieb genommen. Der Bau der Anlage begann im April 2020 und LONGi unterzeichnete im Mai 2020 eine Vereinbarung über die Lieferung von Modulen für 273 MW für das Projekt. LONGi schloss die Lieferung lange vor dem vereinbarten Liefertermin ab.

In Vietnam sind zahlreiche Projekte zum Bau großer Solarkraftwerke im Gange, da das Land sich bemüht, die erwartete Stromknappheit mit grüner Energie zu überbrücken. Die Provinz Dak Lak, im zentralen Hochland Vietnams gelegen, ist mit reichlich Sonnenschein und reichlich Brachland gesegnet und eignet sich hervorragend für die Erzeugung von Solarenergie. Die Xuan Thien Group plant daher, die Kapazität dieses Kraftwerks bis Anfang 2022 auf 2.000 MWac / 2.800 MWp zu erhöhen und damit etwa 5 Milliarden kWh pro Jahr in das nationale Elektrizitätssystem einzuspeisen.

Dennis She, SVP von LONGi Solar, kommentierte: “Wir sind stolz und freuen uns, Teil dieses großen Projekts der Xuan Thien Group zu sein und unsere bewährten monokristallinen innovativen Produkte einzubringen. Wir von LONGi sind davon überzeugt, dass technologische Innovationen zu einer Kostenoptimierung in der Solarenergie führen werden, so dass wir durch mehr solcher Partnerschaften einen dramatischen Wandel in der regionalen Energielandschaft herbeiführen können.”

Dieses richtungsweisende Projekt zeigt das Bestreben von LONGi, auf dem boomenden südostasiatischen Markt seinen Beitrag zur Nachhaltigkeit zu leisten. Als einer der weltweit führenden Tier-1-Solarhersteller hat sich LONGi allen drei EE-Initiativen der Climate Group angeschlossen: RE100, EV100 und EP100. Dies erfolgt im Rahmen seiner Verantwortung als ökologisches Unternehmen, das seinen Beitrag zum globalen Klimaschutz leistet. LONGi ist bestrebt, den globalen Energiewandel mit internationalen Partnern und Kunden zu fördern, indem es seine hocheffizienten monokristallinen Solarmodule auf der ganzen Welt anbietet.

Informationen zu LONGi

LONGi, mit Hauptsitz in Xi’an, China, konzentriert sich auf die Herstellung von PV-Produkten und die Bereitstellung von Lösungen für die Solarenergietechnologie. Das Produktangebot reicht von Wafern, Zellen, Modulen und PV-Solaranlagen bis hin zu Solarenergiesystemen. Die LONGi-Gruppe hat sich zu einem globalen Unternehmen mit Aktiva von ca. 8,38 Milliarden US-Dollar und einem Jahresumsatz von mehr als 4,65 Milliarden US-Dollar im Jahr 2019 entwickelt.

Logo: https://mma.prnewswire.com/media/781516/LONGi_Solar_Logo.jpg

Rückfragen & Kontakt:

Fanwentao (Monaghan)
+86-18119458237

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.