Schülerunion Burgenland gewinnt 12/12 Mandaten und alle LandesschulsprecherInnen in allen Bereichen

Eisenstadt (OTS) Am Dienstag, den 29.06.2021 fand die 2. Wahl zur Landesschülervertretung dieses Jahres und dieser Woche statt. Diesmal standen die Schülerinnen und Schüler Burgenlands vor der Aufgabe, ihre neue Landesschülervertretung zu wählen. Im Wahlergebnis ist klar zu sehen: Die Schülerinnen und Schüler vertrauen ganz klar auf die Kandidatinnen und Kandidaten der Schülerunion. Von insgesamt 24 Mandaten konnten 12 / 12 aktiven und 10 / 12 passiven Mandaten geholt werden. Damit stellt die Schülerunion Burgenland sowohl den AHS- und BS-Landesschulsprecher als auch die BMHS-Landesschulsprecherin.

Die frisch gewählte Landesschulsprecherin und die frisch gewählten Landesschulsprecher in Niederösterreich sind für das kommende Schuljahr Nico Prepeluh (AHS, BG/BRG/BORG Eisenstadt), Julia Sagmeister (BMHS, HLW Pinkafeld) und Karim Shehata (BS, LBS Mattersburg).

“Es ist wichtig, dass auch wir schon während unserer Schulzeit die Möglichkeit bekommen, herauszufinden, was wir nach unserer Matura machen wollen. Dass kann durch eine fundierte Berufsorientierung erreicht werden”, so Nico Prepeluh, AHS. “Es ist mir ein Anliegen, den Schülerinnen und Schülern eine Stimme zu geben. Mit der Verankerung unseres SchülerInnenparlaments kann unsere Meinung noch stärker und besser nach außen getragen werden”, so Julia Sagmeister, BMHS. Karim Shehata, BS, fügt hinzu: “Die BSen wurden in letzter Zeit vernachlässigt. Jetzt gilt es das Defizit aus dieser Pandemie aufzuholen und die Augen wieder auf das Wesentliche zu richten.”

Die Schülerunion ist mit über 30.000 Mitgliedern die größte Schülerinnen- und Schülerorganisation Österreichs, in der sich die Mitglieder ehrenamtlich engagieren. Durch ihr vielfältiges Serviceangebot, wie zum Beispiel dem Schulrechtsnotruf und diversen Weiterbildungen, gilt sie als wichtige Anlaufstelle für Schülerinnen und Schüler. Darüber hinaus bringt sie ihre Forderungen in der Bundesschülervertretung (BSV) ein, in der sie im Schuljahr 2020/21 22 von 29 Mandaten stellt. Die Bundesschulsprecherin Alexandra Bosek kommt ebenfalls von der Schülerunion.

Rückfragen & Kontakt:

Anna Radman
Pressesprecherin Schülerunion
presse@schuelerunion.at
+43 660 50 74 626



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.