„Führende Rolle im Premium-Segment weiter ausbauen“ – Mehr als 170 First-Class-Immobilien in Wien und weltweit auf www.luxury.otto.at

Auf www.luxury.otto.at bieten wir nationalen und internationalen First-Class-Immobilien eine repräsentative Bühne: mit neuester, intuitiver Technik und einem emotionalen, aber nicht überladenen Design

Mag. Richard Buxbaum, Leiter Wohnimmobilien OTTO

Wien (OTS) OTTO Immobilien launcht mit „Luxury Residences“ ab sofort eine eigene Website für Luxusimmobilien in Wien und auf der ganzen Welt – und will damit seine führende Rolle im Luxuswohnsegment weiter ausbauen. „Auf www.luxury.otto.at bieten wir nationalen und internationalen First-Class-Immobilien eine repräsentative Bühne: mit neuester, intuitiver Technik und einem emotionalen, aber nicht überladenen Design“, betont Mag. Richard Buxbaum, Leiter Wohnimmobilien: „Das ist nicht nur unser Anspruch in diesem Segment, sondern auch die Erwartung unserer weltweiten Kundinnen und Kunden.“ Luxury Residences präsentiert auf luxury.otto.at aktuell mehr als 170 erstklassige Wohnungen, Häuser und Villen im High-End-Segment – vom prachtvollen Wiener Innenstadt-Palais über herrschaftliche Anwesen in Hietzing oder Sievering bis zur exklusiven Golf-Villa in Santa Ponsa. „Einen wichtigen Schwerpunkt setzt die neue Seite auch auf die optimale Präsentation luxuriöser Bauträger-Projekte in Wien. Sie werden mit vielen attraktiven Features optisch gekonnt in Szene gesetzt“, so Mag. Michaela Orisich, Teamleiterin Wohnen Luxus.

Internationale Nachfrage nach Luxusimmobilien in Wien steigt

„Da Wien auch in Zukunft zu den beliebtesten Wohnorten der Welt zählen wird – mit stark steigendem Interesse aus dem Ausland – gehen wir weiterhin von einem Wachstum im Luxuswohn-Segment aus“, betont Buxbaum. Tatsächlich haben die Preise für Luxusimmobilien in Wien im Gegensatz zu anderen europäischen Metropolen der Pandemie bisher gut standgehalten – und konnten im Vorjahr sogar um 0,8 Prozent[1] zulegen.

Historischer Palazzo in Florenz um 8,5 Mio. Euro

Auf dem internationalen Parkett kann OTTO Immobilien seinen Kundinnen und Kunden auf der neuen Website ausgesuchte Luxusimmobilien der Extraklasse anbieten: von atemberaubenden Villen an der Côte d’Azur, in Marbella oder auf Mallorca bis zur Tower-Residenz mit 360-Grad-Blick auf New York. Zu den teuersten angebotenen Objekten gehören beispielsweise eine mallorquinische Natursteinvilla mit Meerblick in Camp de Mar (KP: 7,9 Mio. Euro) oder eine elegante 620-m²-Wohnung in einem historischen Palazzo im Herzen von Florenz (KP: 8,5 Mio. Euro). Möglich wird dies durch die inzwischen zehnjährige exklusive Zusammenarbeit mit Knight Frank, mit mehr als 20.000 Maklern einer der weltgrößten unabhängigen Immobilienberater. Durch dieses vielfach auf Luxusimmobilien spezialisierte Netzwerk, aber auch durch viele persönlich geführte Kontakte, hat OTTO Immobilien Zugang zu mehr als einer Million Suchkundinnen und -kunden weltweit.

Luxury Residences wurde von der bekannten digitalen Kreativagentur Tunnel 23 als Sub-Seite von www.otto.at entwickelt. „Die Screen-füllende Bildergalerie, ein eigener Grundriss-Standard, hochwertige 360-Grad-Rundgänge und Videos, Downloadfunktionen und vieles mehr – was vielfach nur vereinzelt auf anderen Seiten implementiert wird, ist hier Standard, und zwar bei jeder Immobilie“, freut sich Marketingleiter Oliver Bogner M.A. Das gesamte Leistungsspektrum des Unternehmens – Vermarktung, Verwaltung und Bewertung von Wohn- und Gewerbeimmobilien – wird allerdings auch weiterhin auf www.otto.at zu finden sein, so Bogner.

www.luxury.otto.at

www.otto.at

[1] PIRI, Wealth Report 2021

OTTO Immobilien präsentiert „Luxury Residences“

Mehr als 170 First-Class-Immobilien in Wien und weltweit

Hier ansehen

Rückfragen & Kontakt:

Katharina Scheidl-Aziz
Presse und Kommunikation

Otto Immobilien GmbH
Riemergasse 8, 1010 Wien

T +43 1 512 77 77-336
M +43 650 350 90 36

k.scheidl@otto.at
www.otto.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.