Im Rahmen der Generalversammlung hat die bisherige Präsidentin des ChorForum Wien Margret Popper-Appel nach neun Jahren ihr Amt an ihre Nachfolgerin übergeben.

Wien (OTS) Als Präsidentin des ChorForum Wien, dem Dachverband für Chöre in Wien und Umgebung (gegründet 2001), informiert, berät und vernetzt Präsidentin Margret Popper-Appel seit 2013 Mitgliedschöre und ist gemeinsam mit ihrem Team Ansprechpartnerin für alle chormusikalischen und organisatorischen Anliegen. Aktuell unterstützt das ChorForum Wien mehr als 140 Chöre und damit mehr als 20.000 Sänger:innen. Margret Popper-Appel war zu Beginn 2009 zweite Stellvertreterin des ChorForum Wien, bevor ihr im Jahr 2013 die Führung des gemeinnützigen Non-Profit-Vereins von Gerald Kurz – Obmann und Gründer – übergeben wurde. Damit liegt das ChorForum Wien seit neun Jahren in den erfahrenen Händen von Margret Popper-Appel, die den Verein seit Beginn ihrer Amtsperiode mit viel Engagement und Leidenschaft geleitet hat, auch durch die letzten zwei Jahre, die bedingt durch die Pandemie eine große Herausforderung für die Chorszene waren. Trotz ausbleibender Konzerte und Chorproben konnte das ChorForum Wien mit kompetenter Hilfe von DDr. Karl-Gerhard Straßl (Präsident Chorverband Österreich) den Chören auch in Krisenzeiten zur Seite stehen und durch die Bereitstellung von Informationen und die Beratung der Mitglieder Hoffnung und Mut verleihen.

Am 30. April 2022 fand im Lorely-Saal, Penzinger Straße 72, im 14. Wiener Gemeindebezirk, die Generalversammlung des ChorForum Wien statt. Im Zuge dieser Veranstaltung wurde Margret Popper-Appel die silberne Walther von der Vogelweide-Medaille von Präsident DDr. Karl-Gerhard Straßl verliehen, stellvertretend für den Chorverband Österreich. Zudem wurde sie vom Vorstand des ChorForum Wien mit der Leo Lehner Plakette für ihren Einsatz im ChorForum Wien geehrt.

Im Rahmen der Generalversammlung hat Margret Popper-Appel dann ihr Amt als bisherige Präsidentin an Mag.a Dr.in Eliza Marian übergeben, welche einstimmig zu ihrer Nachfolgerin bestimmt wurde. Mag.a Dr.in Eliza Marian hat ihr Studium an der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber in Dresden mit Abschluss im Hauptfach Gesang absolviert und darüber hinaus ihren Doktortitel an der Universität Wien erlangt. Als engagiertes Mitglied der Wiener Staatsoper und Vorstand der Konzertvereinigung konnte Mag.a Dr.in Eliza Marian bereits ein breites Spektrum an Kenntnissen erwerben und diese bei internationalen Tourneen vertiefen. Mit Mag.a Dr.in Eliza Marian gewinnt das ChorForum Wien eine erfahrene und talentierte Präsidentin, die alle Mitgliedschöre auch weiterhin offiziell in der Öffentlichkeit vertreten und diese in chormusikalischen Belangen unterstützen wird. Das ChorForum Wien wird auch zukünftig den Schwerpunkt auf die Beratung, Vernetzung, Information und Weiterbildung der Chöre, Chorleiter:innen und Sänger:innen legen.

Rückfragen & Kontakt:

Daniela Ertl MA, Öffentlichkeitsarbeit
0676 / 503 79 27
cfw@chorforumwien.at
www.chorforumwien.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.