Rezitatoren: Campa (5.10.), Stabauer (11.10.), Jüngst (13.10.) und Quintero (22.10.), Info: readingroom@chello.at.

Wien (OTS/RK) Neben anderen kulturellen Aktionen organisiert der Verein „read!!ing room“ (5., Anzengrubergasse 19/1) im Oktober 4 Lesungen. Der Autor Peter Campa trägt am Freitag, 5. Oktober, ab 19.30 Uhr neu geschriebene Texte aus dem Alltag der Protagonisten Franz Josef Heißenbüttel und Friedrich Kudrna vor. Für diese Geschichten wählte der Literat den Titel „Die wilden Wölfe von Wien“. Am Donnerstag, 11. Oktober, präsentiert der Schriftsteller Luis Stabauer ab 19.30 Uhr im „read!!ing room“-Vereinslokal seinen Roman „Die Weißen“. Kurz zum Inhalt: Ernst und Franzi lernen einander in der Zeit des Widerstandes kennen und nach 65 Jahren kommt es zu einer erneuten Begegnung.

Die amüsante Lesung „Haben Deutsche Humor? Literatur aus dem Ruhrpott“ findet am Samstag, 13. Oktober, im „read!!ing room“-Vereinslokal statt. Beginn ist um 19.30 Uhr. Die Zuhörerinnen und Zuhörer schmunzeln über pointierte Erzählungen von Harald Jüngst aus dem Ruhrgebiet, können den flotten „Turbo-Ruhrpott-Sprachkurs“ absolvieren und einen „alkoholischen Ritterschlag“ erhalten.

Beitrag: 5 Euro, Auskünfte: 0699/19 66 22 42

Für Montag, 22. Oktober, hat sich die Schauspielerin Nina Quintero angesagt, die aus den Büchern „alpha(ge)bet“ und „warten auf beckett“ des Autors Rudolf Kraus liest. Um 19.30 Uhr startet die Lesung im „read!!ing room“-Vereinssitz. Das ehrenamtlich agierende „read!!ing room“-Kulturteam ersucht die Besucherinnen und Besucher der Rezitationsabende um Unkostenbeiträge (Empfehlung: Pro Veranstaltung 5 Euro für Eintritt und Getränk). Auskunft und Anmeldung: Telefon 0699/19 66 22 42 (Vereinssprecher Neil Y. Tresher). Zuschriften an den Verein via E-Mail: readingroom@chello.at.

Allgemeine Informationen:
Kultur-Verein „read!!ing room“:
http://readingroom.at/programm/
www.e-zine.org
Veranstaltungen im 5. Bezirk:
www.wien.gv.at/bezirke/margareten/

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.