Wien (OTS) Erfreulicher Anlass für eine Personalrochade im ORF-Sport: Mari Lang erwartet ihr zweites Kind und tritt ihre Karenz an, als Moderatorin von „Sport aktuell“ um 19.55 Uhr in ORF 2 folgt ihr am Mittwoch, dem 16. November 2016, Alina Zellhofer nach. Die 29-jährige Oberösterreicherin verstärkt (alternierend mit Michael Berger, Bernhard Stöhr und Daniela Soykan) das Kurzsport-Team und wird darüber hinaus „Sport 20“ in ORF SPORT + präsentieren. Selbstverständlich wird Zellhofer in ihren „Fachgebieten“ Fußball und Wintersport (wie zuletzt beim Slalom in Levi) weiterhin im ORF zu sehen sein.

Alina Zellhofer: „Der aktuelle Kurzsport nach der ‚Zeit im Bild‘ ist die meistgesehene tägliche Sportsendung des Landes. Diese präsentieren zu dürfen ist eine besondere Auszeichnung und eine schöne Abwechslung zu den großen Sport-Live-Strecken am Wochenende.“

Seit 2012 zählt die gebürtige Linzerin Alina Zellhofer zum Team der TV-Sportredaktion in Wien. Zuletzt war sie als Moderatorin bei der Fußball-EM in Frankreich sowie im Olympia-Studio in Rio de Janeiro tätig.

Der Wunsch, als Journalistin zu arbeiten, reifte schon in jungen Jahren. Bereits während der Schulzeit sammelte Zellhofer bei Radio Oberösterreich und lokalen TV-Sendern erste Erfahrungen in der Medienwelt. Nach der Matura vertiefte sie diese und studierte in Wien Journalismus und Medienmanagement. Im Rahmen von Praktika beim Österreichischen Fußball-Bund und in der ORF-TV-Sportredaktion begann Zellhofer schließlich ihre beruflichen Ambitionen mit ihrer großen Leidenschaft – dem Sport – zu verbinden. Es folgten mehrmonatige Auslandsaufenthalte an der Universität in Vancouver, Kanada, und beim ZDF in Berlin. Nach Abschluss des Studiums arbeitete Zellhofer von 2010 bis 2012 im Aktuellen Dienst im ORF-Landesstudio Linz (vor allem für Radio Oberösterreich), ehe es mit dem „Transfer“ in die Sportredaktion nach Wien klappte.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.